fbpx
Sparkasse Vogtlandarena Klingenthal, Foto: Konstanze Schneider
Werbung
Wo wird gesprungen?

Die Wettbewerbe in Klingenthal werden in der Sparkasse Vogtland Arena im sächsischen Klingenthal ausgetragen. Der Ort liegt im Süden Sachsens, nahe der tschechischen Grenze. Auf der Schanzenanlage der Vogtlandarena findet nicht nur jährlich das traditionelle Finale der Sommer-Grand-Prix-Reihe statt, sondern auch immer wieder Weltcups, zuletzt der Damen und Herren im Dezember 2019. Klingenthal richtete zwischen 2013 und 2016 sogar den Weltcup-Auftakt Ende November aus. In dieser Saison sind zeitgleich die Skispringer sowie Nordischen Kombinierer zu Gast.

Die Schanzendetails der Sparkasse Vogtland Arena im Überblick:
Hillsize:140 m
K-Punkt:125 m
Schanzenrekord:146,5 m (Michael Uhrmann, 02.02.11)
Baujahr:2008
Zuschauerkapazität:30.000

Programm:

Freitag, 05.02.21
15:45 Uhr – Offizielles Training
18:00 Uhr – Qualifiaktion (Eurosport)

Samstag, 06.02.21
13:15 Uhr – Probedurchgang
14:30 Uhr – Einzelwettbewerb (ZDF, Eurosport)

Sonntag, 07.02.21
13:00 Uhr – Qualifikation
14:30 Uhr – Einzelwettbewerb (ZDF, Eurosport)

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.