Foto: Konstanze Schneider

Der Internationale Skiverband hat am Freitag die Vorschläge der Kalender für den Sommer Grand Prix 2020 und die kommende Wintersaison 2020/21 bekannt gegeben. Auch der Termin für die nachzuholenden Skiflug Weltmeisterschaften in Planica steht fest.

Die Daten sind bisher nur vorläufig und können besonders aufgrund der Corona-Pandemie jederzeit geändert und angepasst werden. Das nächste FIS-Meeting mit weiteren Entscheidungen soll am 18. Mai stattfinden.

Courchevel mit SGP-Auftakt

Anders als erwartet, soll der Auftakt des diesjährigen Sommer Grand Prix nun Anfang August in Courchevel (FRA) stattfinden – sowohl für Herren als auch für Damen.

Insgesamt sind im Rahmen des SGP für die Herren neun Wettkämpfe geplant, darunter ein Teamwettkampf. Nach dem Auftakt in Courchevel sollen noch weitere Wettbewerbe in Kasachstan, Chaikovsky (RUS) und Hinzenbach (AUT) stattfinden. Das Finale soll wie gewohnt in Klingenthal (GER), am deutschen Nationalfeiertag, dem 3. Oktober 2020 stattfinden.

Bei den Damen soll es zwischen dem SGP-Auftakt in Frankreich und dem Finale in Klingenthal noch drei weitere Wettkämpfe geben – einen in Frenstat (CZE) und zwei weitere zusammen mit den Herren in Chaikovsky.

Skiflug Weltmeisterschaften im Dezember

Gerüchte gab es bereits, doch nun wurde das Wochenende, an dem ursprünglich der Weltcup in Titisee-Neustadt (GER) stattfinden sollte, als neues Datum für die nachzuholenden Skiflug Weltmeisterschaften festgemacht.

Demnach wird die Skiflug WM, die aufgrund von Corona von März auf Dezember verschoben werden musste, nun von 11. – 13. Dezember 2020 im slowenischen Planica stattfinden. Planica wird somit in der Saison 2020/21 nicht nur ein, sondern mit dem Planica7 Saison-Finale gleich zwei Skiflugwochenenden austragen.

Titisee-Neustadt findet Ersatz im Januar

Für die kommende Wintersaison sind bei den Herren insgesamt 39 Wettkämpfe geplant – davon 28 Einzel -, 6 Team- und 1 Mixwettkbewerb.

Auch für Titisee-Neustadt (GER) gibt es ein Weltcup-Wochenende. Der neue Termin wurde für Anfang Januar 2021, direkt nach der Vierschanzentournee angesetzt.

Weltcup Damen 2020/21

Der Auftakt der Damen, soll wieder und etwa zur selben Zeit wie in der vergangenen Saison, in Lillehammer (NOR) stattfinden. Für die Damen sind in der kommenden Saison insgesamt 26 Wettkämpfe, darunter 2 Teamwettbewerbe und 1 Mixwettbewerb geplant.

Nach dem Höhepunkt der Nordischen Ski Weltmeisterschaften in Oberstdorf, geht es für den Damen Weltcupcirkus genau wie für die Herren, zur Raw Air Tour nach Norwegen. Das Finale der Skisprungdamen bildet die Blue Bird Tour mit zwei Wettkampf-Wochenenden im russischen Nizhny Tagil und Chaikovsky.

Hier geht’s zu den Kalendern:
Sommer Grand Prix 2020
Continental Cup 2020
Weltcup Herren 2020/21
Weltcup Damen 2020/21

Quelle: FIS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.