fbpx

Seefeld: Slowenien dominiert – Böhme und Geyer beste Deutsche

Weltcup Klingenthal - Einzelwettkampf 11.12.21; Foto: Jan Simon Schäfer
Werbung

Nach einer längeren Pause ging es an diesem Wochenende auch im Alpencup weiter. Alle Tagessiege – sowohl bei den Frauen und Männern – gingen dabei nach Slowenien. Bei den Damen sichern sich Nika Prevc und Taja Bodlaj jeweils einen Tagessieg. Bei den Herren gewinnen Mark Hafnar und Maksim Bartolj. Lia Böhme und Luca Geyer werden beste Deutsche.

Im Alpencup gingen an diesem Wochenende die ersten Wettbewerbe dieses Winters über die Bühne. Auf der Toni-Seelos-Olympiaschanze in Seefeld (AUT) standen für die Damen und Herren jeweils zwei Wettkämpfe auf dem Programm. Das Wochenende sollte vor allem für das slowenische Team zu wahren Festspielen werden. So sicherten sich bei den Damen Nika Prevc und Taja Bodlaj jeweils den Tagessieg vor drei bzw. vier weiteren Sloweninnen. Am Freitag siegte Nika Prevc überlegen vor ihren Teamkolleginnen Taja Bodlaj und Jerneja Zupancic Repinc die die Plätze zwei und drei belegten. Auf Rang vier folgt Nika Vetrih. Den gemeinsamen fünften Rang belegen Tinkara Komar (ebenfalls Slowenien) und Lilou Zepchi aus Frankreich. Lia Böhme vom VSC Klingenthal wird mit Rang neun beste Deutsche.
Beim zweiten Wettkampf am Samstag sichert sich Taja Bodlaj den Sieg vor Jerneja Zupancic Repinc und Nika Vetrih, die Zweite und Dritte werden. Auf Rang vier landet Nika Prevc. Lia Böhme vom Deutschen Skiverband landet auf Rang fünf und wird erneut beste Deutsche.

Nika Prevc bleibt im Alpencup mit 690 Punkten Gesamtführende vor Emely Torazza aus der Schweiz mit 562 Punkten. Dritte ist Jerneja Zupancic Repinc mit 554 Punkten. Anna-Fay Scharfenberg ist als Fünfte beste Deutsche im Gesamtklassement (444 Punkte).

Slowenien nicht zu schlagen – Österreich mannschaftlich überragend

Bei den Herren holt das Team aus Slowenien ebenfalls beide Tagessiege, zeigt sich mannschaftlich allerdings nicht ganz so dominant wie die Damen. Am Freitag siegt Mark Hafnar. Die Plätze zwei und drei gingen mit Markus Müller und Andre Fussenegger nach Österreich. Vierter wird mit David Haagen ein weiterer Österreicher. Luca Geyer wird Fünfter und somit der beste des deutschen Teams. Im zweiten Wettbewerb am Samstag setzt sich der Slowene Maksim Bartolj an die Spitze des Feldes. Zweiter wird Markus Müller (Österreich) vor dem Tagessieger vom Freitag – Mark Hafnar. Die Plätze vier bis elf gehen mit Ausnahme von Rang neun – den sich der Schweizer Lean Niederberger sichert – allesamt nach Österreich.
Luca Geyer (Deutschland) wird als 12. heute ebenfalls bester Deutscher.

In der Alpencup-Gesamtwertung führt bei den Herren der Österreicher Maximilian Ortner, der in Seefeld nicht am Start war, mit 400 Punkten. Die beiden Seefeld-Tagessieger Mark Hafner und Maksim Bartolj (beide Sowenien) folgen auf den Plätzen zwei und drei mit 340 und 314 Punkten.

Weiter geht es im Rahmen des Alpencup am 15. und 16. Januar 2022 in Oberhof (GER).

Offizielle Resultate

Damen: Freitag | Samstag | Gesamtstand

Herren: Freitag | Samstag | Gesamtstand

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.