fbpx

Polen: Thomas Thurnbichler soll neuer Chef-Trainer werden – Unstimmigkeiten im Verband

Thomas Thurnbichler (r.) analysiert zusammen mit Andreas Widhölzl einen Sprung; Foto: Jan Simon Schäfer
Werbung

Nach mehreren Medienberichten soll der Österreicher Thomas Thurnbichler neuer Chef-Trainer der polnischen Herren-Mannschaft werden. Auch der Präsident des Polnischen Skiverbandes (PZN), Apoloniusz Tajner, hat dies in einem Interview gegenüber Eurosport Polska bereits bestätigt. Jedoch ruderte der Verband am Donnerstagnachmittag nun in einem offiziellen Statement zurück. Es herrscht aktuell große Unstimmigkeit im PZN.

Die Verwirrung ist perfekt: Gleich mehrere Medien in Polen haben die Verpflichtung von Thomas Thurnbichler als Cheftrainer und Nachfolger von Michal Dolezal bekannt gegeben – unter anderem auch Eurosport Polska. PZN-Präsident Apoloniusz Tajner hatte nämlich die Trainerverpflichtung in einem Interview mit den polnischen Kollegen bestätigt. Doch nach einer neuesten Mitteilung des PZN ist die Trainer-Verpflichtung noch nicht in trockenen Tüchern. „Der polnische Skiverband teilt mit, dass Thomas Thurnbichler nicht Trainer der A-Nationalmannschaft der Herren ist“, so der Verband. Es würden aber weiterhin Gespräche geführt. Dies bestätigt auch skijumping.pl. Die offizielle Entscheidung des Polnischen Skiverbandes über den neuen Trainer soll in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden, heißt es weiter. Bis dahin herrscht viel Redebedarf – so viel steht schon jetzt fest.

Thomas Thurnbichler: Ein Mann mit ÖSV-Profil

Mit 32 Jahren gehört der gebürtige Innsbrucker zu der jüngeren Trainer-Generation. Dennoch kann der Tiroler auf eine Trainerlaufbahn im Österreichischen Skiverband (ÖSV) zurückblicken. Ab 2018 übernahm Thomas Thurnbichler verschiedene Aufgaben als Sprungtrainer im Nachwuchsbereich sowie die Betreuung der Springer auf Continentalcup-Ebene. In der abgelaufenen Saison 2021/2022 war der 32-Jährige ebenfalls als Assistenztrainer von Andreas Widhölzl für die Trainingsgruppe I um die ÖSV-Weltcup-Mannschaft zuständig. Die Beförderung zum Cheftrainer der Polen wäre der nächste große Meilenstein in der Vita von Thomas Thurnbichler.

Quellen: Eurosport Polska, Super Express, Wprost, PZN, skijumping.pl

Werbung

One thought on “Polen: Thomas Thurnbichler soll neuer Chef-Trainer werden – Unstimmigkeiten im Verband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.