Erster Einzelwettbewerb steht auf dem Programm

Foto: Konstanze Schneider

Die Skispringer sind in Wisla bereits gestern mit dem Teamwettkampf offiziell in die Saison 2020/21 gestartet. Am heutigen Sonntag steht der erste Einzelwettbewerb des WM-Winters auf dem Programm.

Wer holt sich den ersten Einzelsieg?

Bereits gestern hat sich erneut ein hohes Niveau unter den Nationen angedeutet. Nach den ersten Einrücken zählen heute unter anderem der Österreicher Daniel Huber, Halvor Egner Granerud aus Norwegen und der aktuelle deutsche Meister Markus Eisenbichler zu den Anwärtern auf das Podium. Dennoch sollte man auch die “üblichen Verdächtigen” wie beispielsweise Kamil Stoch, Karl Geiger oder Stefan Kraft nicht außer Acht lassen. Denn eins steht fest: Die Spannung ist gerade jetzt am Anfang bei allen groß. Demzufolge kann man erneut von einem spannenden Wettbewerb ausgehen.

Vorausgesetzt, dass die Windverhältnisse mitspielen, die von Anfang an für Sonntag am schwierigsten eingeschätzt wurden. Aufgrund der Uhrzeit und des Sonnenuntergangs stehen die Chancen auf stabile Bedingungen dennoch nicht zu schlecht. An der Adam-Malysz-Schanze wird es gegen Abend im Normalfall ruhiger mit dem Wind.

14:45 – Probedurchgang
16:00 – 1. Durchgang (ARD, Eurosport)

Startliste 1. Durchgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.