fbpx

Frankreich: Joséphine Pagnier und Enzo Milesi gewinnen den Meistertitel

Josephine Pagnier (FRA); Willingen - Damen Einzel 30.01.22; Foto: Dominik Formela
Werbung

Wie in Finnland und Estland haben auch die französischen Skispringerinnen und Skispringer ihre nationalen Meistertitel vergeben. Am Samstag holten sich Joséphine Pagnier und Enzo Milesi den Titel in Premanon.

In der Damen-Wertung zeigte Joséphine Pagnier die beste Vorstellung. Bereits nach ihrem ersten Versuch auf 86 Meter führte die 19-Jährige das nationale Feld an und sicherte sich schlussendlich mit weiteren 86,5 Metern (244 P.) den französischen Meistertitel. Rang zwei ging an Julia Clair (83,5 und 80,5 m; 228,5 P.). Lilou Zepchi (80 und 82,5 m; 217,5 P.) reihte sich auf Platz drei ein.

Quelle: Romain Durand (Twitter)
„Start-Ziel-Sieg“ für Milesi

Wie Pagnier konnte auch Enzo Milesi liefern. Mit 92 Metern sicherte sich der 19-Jährige bereits die Führung vor dem Finale. Weitere 91,5 Meter und insgesamt 268,7 Punkte bedeuteten den Titel für Milesi. Laurent Muhlethaler (87,5 und 91,5 m; 262,7 P.) und Alessandro Babty (89,5 und 91 m; 261,7 P.) landeten auf den Plätzen zwei und drei.

Offizielles Resultat (Männer)

Offizielles Resultat (Frauen)

Offizielles Resultat (Mannschaft)

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.