fbpx

Oberstdorf und Falun einzige Bewerber für Weltmeisterschaften 2026 und 2027

Skiflugschanze Oberstdorf; Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Am Sonntag gab der Internationale Skiverband (FIS) die Bewerber für die Skiflug-Weltmeisterschaften im Jahr 2026 sowie die Nordische Ski-WM 2027 bekannt. Für beide Wintersport-Highlights gibt es nur jeweils einen Bewerber.

Wie die FIS am ersten Mai-Wochenende bekannt gab, ist der Veranstalter Oberstdorf der vergangenen Ski-WM 2021 der einzige Bewerber für die Skiflug-Weltmeisterschaften 2026. Bis dahin werden zwei weitere Skiflug-Weltmeisterschaften ausgetragen: Bereits im kommenden Winter 2021/22 ist Vikersund (NOR) Austragungsort der Skiflug-WM. Zwei Jahre später folgt Österreich mit Bad Mitterndorf.

Für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im Jahr 2027 hatte sich Falun (SWE) als einziger Veranstalter beworben. Bis dorthin werden ebenfalls zwei weitere Weltmeisterschaften im Bereich Ski Nordisch ausgetragen. Die nächste Ski-WM 2023 wird in Planica (SLO) ausgetragen. Nach dieser wird Trondheim (NOR) als Austragungsort der Nordischen Ski-WM folgen.

Bis zum 1. September diesen Jahres müssen beide Bewerber ihre Konzepte gegenüber des Internationalen Skiverband präsentieren. Gewählt werden die Austragungsorte final vom FIS-Rat Ende Mai 2022.

Quelle: FIS

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.