fbpx

Der Winter 2021/22 steht vor der Tür: Unterstütze uns und unsere Arbeit!

Foto: Alexey Kobelitsky

Wie einige von euch bereits mitbekommen haben, veranstalten wir aktuell eine Spendenaktion in Vorbereitung auf die kommende Wintersaison 2021/22. Dafür haben wir ein Konto auf GoFundMe eingerichtet und hoffen nun auf Unterstützung aus der Skisprungfamilie.

Hinter unserem Team der Webseite stehen mittlerweile mehrere Redakteure und Redakteurinnen sowie Fotografen, die mit Leidenschaft an unserem gemeinsamen Projekt, dieser Seite, mitwirken. Wir bieten nicht nur Fans, sondern auch dem Skisprungsport eine wichtige Plattform einer großflächigen Berichterstattung – und das kostenfrei. Wir informieren stets aktuell über verschiedenste Bereiche des Sports – vom Nachwuchs bis zum Weltcup, von technischem Fachwissen bis hin zu FunFacts. Mit unserem Podcast “LHW to go” und weiteren geplanten Aktionen für unsere Social-Media-Kanäle sind wir multimedial aufgestellt.

Um unser Angebot weiter ausbauen und entwickeln zu können, lautet unser Ziel bei möglichst vielen internationalen Veranstaltungen live vor Ort zu sein. In der kommenden Saison starten wir bereits mit dem Weltcup-Auftakt in Nizhny Tagil (RUS) und möchten bis hin zum Weltcup-Finale in Planica (SLO) an den meisten Weltcups teilnehmen. Somit können wir sowohl unsere Plattform als auch unsere Follower und Fans, also euch, bestmöglich mit Informationen, Berichten, Fotos etc. versorgen. Dies wiederum bedeutet für uns einen hohen finanziellen Aufwand, der zum aktuellen Zeitpunkt nicht ohne Hilfe von außen zu stemmen ist. Und genau dafür benötigen wir EURE Hilfe! Wir würden uns daher über jede noch so kleine Spende oder die einfache Verbreitung unserer Spendenkampagne riesig freuen!

Vielen Dank an alle, die uns eine kleine Spende hinterlassen und an alle, die uns von Skispringen-news.de treu sind und den Sport auf welche Weise auch immer unterstützen!

Viele Grüße und hoffentlich bis bald an der Schanze,
euer Team von Skispringen-news.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.