fbpx

Zajc liegt vorne im Probedurchgang am 2. Tag des Einzelwettbewerbs der Skiflug-WM

Timi Zajc (SLO); Skiflug WM - Vikersund 11.03.22; Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Am zweiten Tag des Einzelwettbewerbs der Skiflug-WM in Vikersund liegt Timi Zajc im Probedurchganag vorne.

Nach den gestrigen zwei Durchgängen stehen heute die Durchgänge drei und vier auf dem Programm, bevor feststeht, wer Skiflugweltmeister und damit der Nachfolger von Karl Geiger wird. Zur Halbezeit führt Marius Lindvik (457,5 p.) vor Stefan Kraft (451 P.) und Domen Prevc (437,6 P.). Die DSV-Adler liegen schon ein deutliches Stück zurück. Bester Deutscher ist Karl Geiger als 13. mit 389,9 Punkten. Severin Freund, Constantin Schmid und Andreas Wellinger folgen auf den Rängen 14-16. Markus Eisenbichler ist zur Halbzeit 22.
Bei den Österreichern liegt Michael Hayböck auf Rang acht, Manuel Fettner folgt als 17.

Im heutigen Probedurchgang liegt der Slowene Timi Zacy mit einem Sprung auf 245 Meter (158,9 P.) vor dem zur Halbzeit in der WM-Wertung Führenden Marius Lindvik (232 Meter, 149,7 P.) und Stefan Kraft aus Österreich (230,5 Meter, 142,3 P.).
Karl Geiger folgt als vierter vor Domen Prevc. Markus Eisenbichler, Jakub Wolny, Severin Freund, Anze Laniske und Andreas Wellinger komplettieren die Top-10. Der schwächste DSV-Springer im Probedurchgang ist Constantin Schmid als 14. Beim ÖSV-Team liegen Manuel Fettner und Michael Hayböck auf den Plätzen 16 und 17.

Um 16:30 Uhr geht es mit dem dritten Durchgang bei der Skiflug-WM in Vikersund weiter. Die ARD und Eurosport übertragen das Springen live.

Startliste 3. Durchgang
Offizielle Ergebnisliste Probedurchgang

Quelle: FIS

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.