Groß-Titlis-Schanze, Foto: Tadeusz Mieczyński / Skijumping.pl
Werbung
Wo wird gesprungen?

Gesprungen wird auf der sogenannten Gross-Titlis-Schanze-Schanze in der Schweizer Gemeinde Engelberg. Die Schanze trägt ihren Namen nach dem Hausberg von Engelberg, dem ‘Titlis’. Engelberg liegt im Kanton Obwalden in der Zentralschweiz. Der Weltcup in Engelberg ist traditionell der letzte Weltcup vor der Weihnachtspause und der Vierschanzentournee.

Die Schanzendetails der Gross-Titlis-Schanze-Schanze im Überblick:
Hillsize:140 m
K-Punkt:125 m
Schanzenrekord:144 m (Daniel-André Tande, 18.12.16)
Baujahr:1971 (letzter Umbau: 2016)
Zuschauerkapazität:20.000

Programm:

Freitag,18.12.20
16:00 Uhr – Offizielles Training
18:00 Uhr – Qualifikation (Eurosport)

Samstag, 19.12.20
15:00 Uhr – Probedurchgang
16:00 Uhr – Einzelwettbewerb (ARD, Eurosport)

Sonntag, 20.12.20
14:30 Uhr – Qualifikation
16:00 Uhr – Einzelwettbewerb (ARD, Eurosport)

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.