fbpx

O.P.A.: Maximilian Ortner und Jerneja Repinc Zupancic gewinnen

Jerneja Repinc Zupancic (SLO); COC Brotterode 12.02.22, Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Im Alpencup (O.P.A.) alles gegeben – das haben sich der Österreicher Maximilian Ortner in Eisenerz (AUT) und die Slowenin Jerneja Repinc Zupancic in Rastbüchl (GER) auf die Fahnen geschrieben. Sie standen am Samstag und Sonntag ganz oben.

Im niederbayerischen Rastbüchl sollten – wie bei der Skiflug-WM – auch wieder die slowenischen Farben gut vertreten sein. Allen voran Jerneja Repinc Zupancic hat ein optimales Wochenende erwischt. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag sicherte sich die 19-Jährige den Tagessieg. Rang zwei ging an beiden Tagen an ihre 15-jährige Landsfrau Taja Bodlaj. Platz drei sicherte sich die Österreicherin Sophie Kothbauer im ersten und zweiten Wettkampf. Beste Deutsche am Samstag war Anna-Fay Scharfenberg auf Platz vier. Am Sonntag hielt Pia Lilian Kübler als Fünfte die DSV-Farben hoch.

Ortner an beiden Tagen nicht zu schlagen

Das männliche Pendant zu Repinc Zupancic befand sich im österreichischen Eisenerz. Dort holte sich ÖSV-Adler Maximilian Ortner an beiden Tagen den Erfolg. Am Samstag schaffte Simon Spiewok den zweiten Platz für das DSV-Team. Rang drei ging dabei an den Slowenen Anej Razponik. Am Sonntag schob sich der junge Slowene hinter Ortner noch bis auf Platz zwei vor. Dritter wurde Maksim Bartolj – ebenfalls aus Slowenien. Für den stärksten DSV-Adler in Eisenerz, Simon Spiewok, blieb am Schlusstag der fünfte Rang.

Gesamtwertung geht an Ortner

Mit insgesamt sechs Tagessiegen in 13 Alpencup-Springen der Saison konnte am Ende der Gesamtsieger nur Maximilian Ortner heißen. Der Österreicher holte sich insgesamt 756 Punkte. Die Ränge zwei und drei gehen in der Endabrechnung an die beiden Slowenen Mark Hafner (572 P.) und Maksim Bartolj (429 P.).

Eisenerz

Offizielles Resultat (Samstag)
Offizielles Resultat (Sonntag)

Gesamtwertung

Rastbüchl

Offizielles Resultat (Samstag)

Offizielles Resultat (Sonntag)

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.