Skispringen-news.de

Weltcup Zakopane (POL) 15.-17.01.2021

Wielka Krokiew Zakopane, Foto: Anna Trybus

Wo wird gesprungen?

In Zakopane wird auf der “Wielka Krokiew Schanze” gesprungen, welche am gleichnamigen Berg gebaut wurde. Die 27.000 Einwohner Stadt ist ganz im Süden von Polen, an der Grenze zur Slowakei, gelegen. Zakopane ist die Heimatstadt von vielen bekannten Skisportlern, unter anderem von dem dreimaligen Vierschanzentourneesieger Kamil Stoch.

Die Schanzendetails der Wielka Krokiew Schanze im Überblick:
Hillsize:140 m
K-Punkt:125 m
Schanzenrekord:147 m (Yukiya Sato, 25.01.2020)
Baujahr:1925 (letzter Umbau: 2016-2017)
Zuschauerkapazität:25.000

Programm:

Freitag, 15.01.2021
15:45 Uhr – Offizielles Training
18:00 Uhr – Qualifikation (Eurosport)

Samstag, 16.01.2021
15:00 Uhr – Probedurchgang
16:15 Uhr – Teamwettkampf (ARD, Eurosport)

Sonntag, 17.01.2021
15:00 Uhr – Probedurchgang
16:00 Uhr – Einzelwettkampf (ARD, Eurosport)

Die mobile Version verlassen