fbpx

Polnische Kader für Olympia-Winter 2021/22 stehen fest

polnisches Nationalteam, Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Auch der Polnische Skiverband (PZN) hat die nationalen Kadereinteilungen für den kommenden Winter bekannt gegeben. Die Nationalmannschaft der Herren besteht demnach aus dreizehn Athleten und die der Damen aus sechs Athletinnen.

Der Nationalkader der polnischen Herren bleibt im Wesentlichen zum vorherigen Winter gleich. Michal Dolezal bleibt weiterhin Cheftrainer des Herren-Teams und wird von seinen Assistenten Grzegorz Sobczyk und Maciej Maciusiak unterstützt. Auch der ehemalige Skispringer Krzysztof Mietus gehört mittlerweile zum erweiterten Trainingsstab von Dolezal.

Im Polnischen Skiverband besteht der Nachwuchskader aus acht Athleten bzw. weiteren fünf Reserveathleten. Daniel Kwiatkowski, der bisher ebenfalls ein Assistent neben Dolezal war, wird von nun an die Aufgaben als Cheftrainer des Nachwuchskaders übernehmen. Bisher belegte diese Position eigentlich Zbigniew Klimowski. Aufgrund eines schweren Covid-19-Verlaufes befindet sich dieser jedoch seit geraumer Zeit im Krankenhaus und kann seinen Posten aktuell nicht mehr antreten.

Der weiterhin sechs-köpfige Nationalkader der Damen trainiert weiterhin unter Cheftrainer Łukasz Kruczek.

Nationalkader – Herren:
Kamil Stoch, Dawid Kubacki, Piotr Żyła, Jakub Wolny, Stefan Hula, Klemens Murańka, Paweł Wąsek, Tomasz Pilch, Aleksander Zniszczoł, Andrzej Stękała, Kacper Juroszek, Jarosław Krzak, Maciej Kot

Nachwuchskader – Herren:
Jan Habdas, Mateusz Gruszka, Szymon Jojko, Arkadiusz Jojko, Szymon Zapotoczny, Klemens Joniak, Adam Niżnik, Tymoteusz Amilkiewicz

Reserve-Nachwuchskader – Herren:
Kacper Tomasiak, Robert Ryś, Wiktor Szozda, Gabriel Kukuczka, Marcin Wróbel

Nationalkader – Damen:

Kinga Rajda, Anna Twardosz, Kamila Karpiel, Nicole Konderla, Joanna Szwab, Wiktoria Przybyła

Quelle: PZN / skijumping.pl

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.