Skispringen-news.de

Maximilian Mechler neuer Damen-Bundestrainer im DSV

SkiDeutschland, Portrait 2020

Andreas Bauer gab bereits während der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Oberstdorf seinen Rücktritt als Bundestrainer der deutschen Skisprung-Damen zum Saisonende 2020/21 bekannt. Sein Nachfolger steht nun offiziell fest.

Wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Freitag offiziell bestätigte, übernimmt Maximilian Mechler den Cheftrainer-Posten von Andi Bauer bei den deutschen Skisprung-Damen. Mechler war selbst Skispringer und seit seinem Karriereende 2014 als B-Trainer für die Skispringerinnen tätig. In seiner neuen Position soll der 37-Jährige aus dem Allgäu zukünftig von den beiden Trainern Christian Bruder und Thomas Juffinger unterstützt werden. „Mit der Neubesetzung der Schlüsselposition im Skisprung-Damen-Team wollen wir neue Impulse setzen, um die Mannschaft in den nächsten Jahren wieder in die Weltspitze zurückzuführen. Mit Maximilian Mechler haben wir einen fachlich überaus kompetenten Trainer und ehemaligen Weltcupspringer in die Verantwortung genommen, der bereits hervorragende Arbeit im B-Kader geleistet hat“, so Karin Orgeldinger, Sportvorstand Nordisch im DSV.

Mechler selbst sagte: „Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und die Zusammenarbeit mit dem Team. Andreas Bauer hat über die letzten zehn Jahre herausragende Arbeit geleistet und seine Erfolgsära nicht zuletzt mit dem Mixed-Gold bei der WM in Oberstdorf gekrönt. Andi hinterlässt große Fußstapfen – umso mehr danke ich der Sportführung für das in mich gesetzte Vertrauen. Die Herausforderung nehme ich sehr gerne und mit vollem Einsatz an. Meine Aufgabe wird es nun sein, den Anschluss an die absolute Weltspitze auf ganzer Linie schnellstmöglich wieder herzustellen. Herzlich bedanken möchte ich mich bei meinem bisherigen Arbeitgeber, den Gesellschaftern der ESBT GmbH, die es mir ermöglicht haben, diese neue Herausforderung anzunehmen.”

Quelle: DSV

Die mobile Version verlassen