Skispringen-news.de

WM Oberstdorf: Eisenbichler gewinnt Probedurchgang – Team Wettbewerb um 17 Uhr

Foto: Tadeusz Mieczyński / Skijumping.pl

Markus Eisenbichler kann den Probedurchgang mit einem Vorsprung von fast 10 Punkten für sich entscheiden, nachdem er auf 143 Meter gesprungen ist (96,5 Punkte). Zweiter wird Robert Johansson aus Norwegen (134,5 Meter; 89,9 P.) vor Stefan Kraft (134 Meter; 86,8 P.).

Der vierte Platz geht an Anze Lanisek aus Slowenien. Ryoyu Kobayashi kann sich über den fünften Rang freuen und Kamil Stoch wird sechster.

Paschke, Freund, Eisenbichler und Geiger bilden DSV-Quartette

Pius Paschke ist der erste DSV-Adler im Probedurchgang. Mit 122,5 Metern ist er der schwächste Deutsche des Probedurchgangs (23.). Ein paar Plätze besser kann sich der zweite Deutsche, Severin Freund, platzieren, nachdem er 127 Meter weit gesprungen ist. Als drittes folgt Markus Eisenbichler, welcher mit 143 Metern der beste Springer des Probedurchgangs wird. Karl Geiger kann nicht ganz mit seinem Teamkollegen Eisenbichler mithalten und wird achter des Probedurchgangs.

Am stärkten präsentierte sich das Team aus Slowenien im Probedurchgang. Das Team besteht aus den drei Prevc-Brüdern Domen, Cene und Peter und Anze Lanisek. Alle vier Springer haben es in die Top-20 des Probedurchgangs geschafft (4., 13., 15. und 16.). Dies gelang sonst nur dem Team aus Österreich (3., 9., 11. und 18.).

Offizielle Ergbenisliste Probedurchgang

Offizielle Startliste 1.Durchgang

Quelle: FIS

Die mobile Version verlassen