fbpx
Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Der ÖSV reist mit fünf Damen und sieben Herren zum Sommer Grand Prix in Wisla.

Lisa Eder, Daniela Iraschko-Stolz, Marita Kramer, Eva Pinkelnig und Sophie Sorschag vertreten den ÖSV in Polen am kommenden Wochenende. Von ihren männlichen Kollegen reisen neben Manuel Fettner, Jan Hörl und Timon-Pascal Kahofer auch Markus Schiffner, Maximilian Steiner, Ulrich Wohlgenannt und Marco Wörgötter nach Wisla. Während die Damen mit ihrer A-Mannschaft vertreten sind, treten die Herren mit Springern an, welche im letzten Jahr vor allem im Continental Cup gesprungen sind. Die Top-Springer aus Österreich, wie Stefan Kraft oder Daniel Huber, werden nicht an den Wettkämpfen in Polen teilnehmen.

Der Sommergrandprix 2021 beginnt an diesem Wochende mit den Wettkämpfen im polnischen Wisla. Die genauen Wettkampfzeiten für dieses Wochende findet ihr hier.

Quelle: ÖSV

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.