fbpx
Luisa Görlich, Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Nachdem heute der Einzelwettbewerb der Frauen auf dem Programm stand, geht es morgen mit dem Teamwettbewerb weiter. Bis auf eine Springerin bleibt das DSV-Team von heute unverändert.

Bundestrainer Andreas Bauer wollte direkt nach dem Wettbewerb noch keine Auskunft über die Teamaufstellung geben. Nach den heutigen Leistungen von Carina Vogt war jedoch abzusehen, dass es für sie morgen vermutlich keine Teilnahme am Teamwettbewerb geben wird.

Der Deutsche Skiverband gab am Donnerstagabend schließlich folgende Aufstellung bekannt: Anna Rupprecht wird für das DSV-Team den Auftakt machen. Danach folgt Juliane Seyfarth in der zweiten Gruppe. Als dritte Springerin wird Luisa Görlich beim Teamwettbewerb an den Strat gehen, welche Carina Vogt ersetzen wird und somit ihren ersten Einsatz in einem WM-Wettbewerb erhält. Katharina Althaus wird den Abschluss in Gruppe vier bilden.

Der Teamwettbewerb beginnt um 17:15 Uhr und wird in der ARD und auf Eurosport übertragen (Zeitplan & Überblick Nordische Ski-WM Oberstdorf).

Quelle: DSV

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.