Foto: Konstanze Schneider

In Zeiten der Corona-Krise fällt das diesjährige Osterfest definitiv anders aus als je zuvor. Nach Ostern wird sich entscheiden, wie es in Deutschland weitergeht.

Auch die DSV-Skispringer trainieren derzeit nur für sich und das zu Hause mit den zur Verfügung stehenden Mitteln. Ob sich das bald ändern könnte, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Ein Start für die ersten Trainingssprünge auf der Schanze ist Ende Mai vorgesehen, bleibt aber aufgrund der aktuellen Lage noch offen.

Trotz allem wünschen wir euch natürlich ein frohes Osterfest und vor allem, bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.