fbpx

DM in Oberhof: Team-Meistertitel gehen an Bayern I und Thüringen

Werbung

Am zweiten Tag der Deutschen Meisterschaften in Oberhof sichert sich bei den Herren das Team Bayern I den Titel. Bei den Damen hat das Duo Juliane Seyfarth und Luisa Görlich für Thüringen die Nase vorne.

Herrlicher Sonnenschein und Temperaturen rund um den Gefrierpunkt. Oberhof im Thüringer Wald hat sich am Sonntag bei den Deutschen Meisterschaften von seiner schönsten Oktober-Seite gezeigt. Super Bedingungen, die auch den DSV-Landesverbänden im Team-Wettkampf entgegen kamen. Vor allem das Team Bayern I, bestehend aus Pius Paschke, Philipp Raimund, Constantin Schmid sowie dem Vortagesmeister Karl Geiger, sollte bereits im ersten Durchgang am Mannschaftssieg anklopfen. Auch im zweiten Durchgang behielt das Quartett die Nerven. Am Ende bedeuteten 1045,9 Punkte den Meistertitel für Bayern I. Rang zwei ging an das Team Bayern II. Andreas Wellinger, Kilian Märkl, Moritz Baer und Markus Eisenbichler verbuchten insgesamt 1009,6 Punkte. Komplettiert wird das Podest von Baden-Württemberg I. Luca Roth, Adrian Sell, Claudio Haas und David Siegel sicherten sich mit 992,9 Punkten im Verbund die Bronzemedaille.

Thüringen I am Podest vorbei – Freund nicht am Start

Rang vier ging in diesem Jahr an das Team Thüringen I. Paul Justus Grundmann, in seinem letzten Springen, Justin Lisso, Junioren-Meister Luca Geyer und Felix Hoffmann schafften am Ende 899,5 Punkte. Rang fünf ging an die zweite Mannschaft von Baden-Württemberg (Jannik Faisst, Quirin Modricker, Finn Braun und Ben Bayer) vor Bayern III (Eric Fuchs, Simon Steinbeisser, Alexander Angerer und Marinus Kraus) auf Platz sechs. Nicht am Start war indes Severin Freund, der nach dem Einzel über Rückenprobleme geklagt hatte.

Seyfarth und Görlich lassen nichts anbrennen

Einen starken Wettkampf bei den Damen lieferte vor allem die Besetzung aus Thüringen ab. Juliane Seyfarth (99 m) und Luisa Görlich (91,5 m) setzten sich bereits vor dem Finale klar in Führung. Diese sollte das Thüringen-Duo auch nicht abgeben. Luisa Görlich landete bei 95 Metern und Juliane Seyfarth sicherte mit ebenfalls 95 Metern und insgesamt 590,8 Punkten den Titel ab. Rang zwei geht an das Team Bayern mit Katharina Althaus (98 m / 99,5 m) und Amelie Thannheimer (91,5 m / 91 m), die sich am Ende mit 540,6 Zählern die Silbermedaille sicherten. Bronze geht in diesem Jahr an Sachsen: Selina Freitag (97,5 m / 90,5 m) und Pia-Lilian Kübler (95 m / 89,5 m) holten insgesamt 485,3 Punkte.

Offizielles Ergebnis: Damen

Offizielles Ergebnis: Herren

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.