Weltcup Nizhny Tagil (RUS) 04.-06.12.2020

Foto: Alexey Kobelitsky
Werbung
Wo wird gesprungen?

Gesprungen wird auf der Tramplin-Stork-Schanze, auf der mit dem diesjährigen Weltcup bereits zum fünften Mal ein Herren-Weltcup ausgetragen wird. Sie befindet sich in der rund 360.000-Einwohner-Stadt Nizhny Tagil, am gleichnamigen Fluss Tagil. Die Stadt liegt in der Oblast Swerdlowsk im mittleren Ural und ist etwa 140 km nördlich von Jekaterinburg entfernt.

Die Schanzendetails der Tramplin-Stork-Schanze im Überblick:
Hillsize:240 m
K-Punkt:200 m
Schanzenrekord:252 m (Ryoyu Kobayashi, 24.03.19)
Baujahr:1969 (letzter Umbau: 2013-2015)
Zuschauerkapazität:50.000
Programm:

Freitag, 04.12.2020
13:30 Uhr – Offizielles Training
15:30 Uhr – Qualifikation (Eurosport)

Samstag, 05.12.2020
15:15 Uhr – Probedurchgang
16:30 Uhr – Einzelwettbewerb (ARD, Eurosport)

Sonntag, 06.12.2020
15:00 Uhr – Qualifikation
16:30 Uhr – Einzelwettbewerb (ARD, Eurosport)

(Alle Zeiten MEZ, Nizhny Tagil +4 Stunden)

Werbung