fbpx

Vierschanzentournee Innsbruck: Föhn bereitet Probleme – Probedurchgang abgesagt

Wind am Bergisel; Vierschanzentournee - Innsbruck; Bergiselspringen 04.01.22; Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Innsbruck zeigt sich heute leider mal wieder von seiner windigen Seite. Der Föhn fegt über das Inntal und macht ein Springen derzeit unmöglich. Der Probedurchgang musste zunächst verschoben und schlussendlich komplett abgesagt werden.

Das heutige Springen von der Bergisel-Schanze steht vor einer Absage. Windgeschwindigkeiten von bis zu 10 m/s machen einen Wettbewerb derzeit nicht möglich. Stand jetzt ist der Start noch immer für 13:30 Uhr angesetzt. 15 Minuten vor Beginn soll ein weiteres Jury-Meeting anstehen. Wir dürfen uns aber auf jedem Fall darauf einstellen, dass die Veranstaltung zäh und langatmig wird. Recht viel mehr als ein Durchgang mit vielen Pausen erscheint eher unrealistisch.

Wir hoffen natürlich dennoch, dass wir ein einigermaßen faires Springen zu sehen bekommen. Wie im Falle einer Absage weiter verfahren wird, ist noch nicht bekannt.

Startliste Wettbewerb

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.