fbpx

RAW Air: Kriznar sichert sich Sieg im Prolog

Nika Kriznar (SLO); Raw Air - Oslo 05.03.22; Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Die momentan Führende in der RAW Air-Wertung der Damen Nika Kriznar (Slowenien) konnte auch den Sieg im Prolog für den zweiten Wettbewerb in Oslo (NOR) einfahren. Dahinter landet die Japanerin Sara Takanashi auf Rang zwei. Dritte wird die Slowenien Ursa Bogataj.

Nach dem die RAW Air für die Skisprung-Herren bereits Geschichte ist, geht es für die Damen heute Abend in den abschließenden Wettbewerb. Doch davor stand noch der Prolog auf dem Programm. Diesen konnte die Silbermedaillen-Gewinnerin aus Peking 2022 – Nika Kriznar – mit einem Sprung auf 125 Meter knapp für sich entscheiden. Lediglich 0,3 Punkte trennen die Slowenin von der Zweiten – Sara Takanashi, die auf 126 Meter springt. Die Olympiasiegerin Ursa Bogataj wird Dritte.

Auf Rang vier landet Katharina Althaus (Deutschland) mit einem Sprung auf 120,5 Meter. Fünfte wird mit Yuki Ito ebenfalls eine Japanerin.

Die übrigen deutschen Athletinnen können sich nicht unter den besten 20 platzieren. Juliana Seyfarth wird mit einem Sprung auf 100 Meter 25. Selina Freitag erreicht 98,5 Meter und wird 27. Luisa Görlich landet auf dem 29. Rang. Josephin Laue wird 33.

Aus österreichischer Sicht kann die Gesamtweltcup-Führende Sara Marta Kramer am meisten überzeugen. Die Österreicherin wird nach einem Sprung auf 119 Meter Sechste. Chiara Kreuzer platziert sich als Siebte direkt einen Platz dahinter. Jacqueline Seifriedsberger teilt sich den 12. Rang mit Julia Claire (Frankreich). Eva Pinkelnig wird 14., Lisa Eder 16.

Weiter geht es mit dem letzten Wettbewerb der RAW Air der Damen bereits um 19:15Uhr.

Resultat Prolog

Quelle: FIS

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.