fbpx
Sparkasse Vogtlandarena Klingenthal, Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Klingenthal springt erneut in die Presche. Nachdem der Veranstalter des VSC Klingenthal bereits einen Weltcup von Sapporo übernommen hat, springen die sächsischen Organisatoren nun auch in der zweiten Liga des Skispringens ein.

Wie der Internationale Skiverband (FIS) am Samstag offiziell bestätigt hat, wird der Continentalcup, der ursprünglich in Iron Mountain (USA) von 13.-14.02. geplant war, nun in Klingenthal stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Reisebestimmungen können die Wettbewerbe nicht in den Vereinigten Staaten durchgeführt werden.

In der Sparkasse Vogtland Arena findet eine Woche vorher bereits der Weltcup von 05.-07.02. statt.

Quelle: FIS

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.