Karl Geiger: Vom Weltmeister-Glück ins Vater-Glück

Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Es sind emotionale Tage für den frischgebackenen Skiflug-Weltmeister aus Oberstdorf. Nicht nur aus sportlicher Sicht gibt es für Karl Geiger nun Riesengrund zur Freude, sondern seit Montag besonders auch aus privater Sicht.

Am vergangenen Wochenende krönt sich Karl Geiger noch zum Skiflug-Weltmeister in Planica und räumt danach mit seinen Teamkollegen die Silbermedaille im Tal der Schanzen ab. Doch dieses hat er noch am Sonntagabend recht fluchtartig verlassen. Denn daheim standen alle Zeichen auf “go” bei seiner Frau Franziska, die bereits hochschwanger zu Hause saß. Das Timing für den Oberstdorfer hätte besser nicht sein können.

Internen Informationen zufolge kam das Kind am Montagvormittag zur Welt. Für Karl Geiger und seine Familie Weltmeister- und Vater-Freuden zugleich, wobei die Freude über das erste Kind – Tochter Luisa, aktuell wohl durch nichts zu überbieten sein dürfte. Wir wünschen der jungen Familie alles Gute für die Zukunft und vor allem viel Gesundheit! Vielleicht beflügelt das neu gewonnene Glück noch einmal zusätzlich.

Quelle: interne Informationen

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.