Innsbruck: Stoch führt nach erstem Durchgang, Granerud und Geiger 29. und 30.

Kamil Stoch, Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Kamil Stoch ist der große Gewinner des ersten Durchgangs. Nach einem Sprung auf 127,5 Meter liegt der Pole derzeit in Führung. Karl Geiger und Halvor Egner Granerud patzen: Beide springen mehr als 10 Meter kürzer als Stoch und liegen rund 20 Punkte hinter Stoch.

Gestartet wurde der erste Durchgang aus Luke 11. Bei Aufwind konnte Ryoyu Kobayashi direkt über Hillsize auf 132 Meter segeln. Nach sechs Duellen kam die Verkürzung um ein Gate, ein weiteres Duell später war man in Gate 9. Kobayashi liegt im Zwischenklassement sogar auf Podestkurs, er belegt hinter Anze Lanisek den dritten Rang. Es folgen Michael Hayböck, Dawid Kubacki und Piotr Zyla.

Der weitere Verlauf barg zwei große Überraschungen: Karl Geiger kam am Bergisel bislang noch nicht richtig ins Fliegen, heute wirkten sich die Fehler im Sprung jedoch nachhaltig und gravierend aus. Das Duell mit Simon Ammann konnte er zwar für sich entscheiden, er muss im zweiten Durchgang jedoch direkt als erster ran und scheint sich damit aus dem Kampf um den Tourneesieg verabschiedet zu haben. Dies gilt auch für den Dominator der bisherigen Saison, wenngleich er mit einem Topsprung im zweiten Durchgang noch den Anschluss halten kann – Halvor Egner Granerud erwischte ebenfalls seinen schwächsten Sprung der Tournee und ist nur 29.

Martin Hamann liegt als bester Deutscher derzeit auf dem achten Platz, Markus Eisenbichler ist 15. Paschke, Schmid und Freund schieden aus.

Als Lucky Loser erreichten Domen Prevc, Yukiya Sato, Cene Prevc, Johann Andre Forfang und Niko Kytösaho den zweiten Durchgang.

Offizielle Ergebnisliste

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.