Skispringen-news.de

Granerud gewinnt den Probedurchgang – Qualifikation um 20:30 Uhr

Foto: Tadeusz Mieczyński / Skijumping.pl

Halvor Egner Granerud gewinnt den Probedurchgang vor der heutigen Qualifikation in Oberstdorf (102 Meter; 86,5 Punkte). Zweiter wird Anze Lanisek, welcher mit 104,5 Metern die Top-Weite des Probedurchgangs setzt (85,5 P.). Über den dritten Platz darf sich mit Markus Eisenbichler ein deutscher Springer freuen (101 Meter; 83,8 P.).

Rang vier geht an Dawid Kubacki. Hinter dem Polen folgen Robert Johansson und Kamil Stoch auf den Plätzen fünf und sechs. Die Top-10 werden von Marius Lindvik (Norwegen), Simon Ammann (Schweiz), Stefan Kraft (Österreich) und Daniel Andre Tande (Norwegen) komplettiert.

Drei DSV-Adler in den Top-20

Karl Geiger liegt als 15. nur wenige Punkte hinter den besten zehn. Zwei Plätze hinter seinem Teamkollegen Geiger kann sich Pius Paschke einsortieren.
Bei den DSV-Herren war bis gestern Abend noch nicht klar, welcher der vierte Springer für die Qualifikation werden soll. Karl Geiger, Pius Paschke und Markus Eisenbichler standen schon vorher fest. Gestern Abend im Training konnte sich dann Constantin Schmid gegen Martin Hamann und Severin Freund durchsetzen. Schmid konnte beim Probedurchgang als 29. jedoch nicht an die Leistungen seiner Teamkollegen anschließen.

Offizielle Ergebnisliste Probedurchgang

Offizielle Startliste Qualifikation

Quelle: FIS

Die mobile Version verlassen