fbpx

FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften Oberstdorf (GER) 23.02.-07.03.2021

Foto: Konstanze Schneider
Werbung
Wo wird gesprungen?

Die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2021 werden für die Damen und Herren im Skispringen auf der Normal- und Großschanze der Audi Arena in Oberstdorf ausgetragen. Die Anlage wurde zuletzt 2019/20 speziell für diesen Anlass modernisiert. Oberstdorf ist ein beliebtes Ziel für Touristen, im Sommer wie im Winter. Der Alpenort liegt im Allgäu im Süden Bayerns und ist nur etwa 6 km von der Staatsgrenze zu Österreich entfernt. Unweit von der Erdinger Arena befindet sich die Talstation vom höchsten Berg in der Region, dem Nebelhorn. Die Audi Arena sowie der gesamte Ort können ebenfalls aus der Nebelhorn-Bahn heraus bestaunt werden, denn diese verläuft fast direkt über die Schanzenanlage hinweg.

Die Schanzendetails der Erdinger Arena im Überblick:
Hillsize:106 m137 m
K-Punkt:95 m120 m
Schanzenrekord:106,5 m (Sebastian Bradatsch, 11.03.12), 109 m (Marita Kramer, 25.02.21)143,5 m (Sigurd Petterson, 29.12.03), 141,5 m (Chiara Hölzl, 01.02.20
Baujahr:1946 (letzter Umbau: 2011)1946 (letzter Umbau: 2003)
Zuschauerkapazität:27.00027.000

Programm:

Montag, 01.03.21
17:00 Uhr – Offizielles Training Damen (HS 137)

Dienstag, 02.03.21
16:30 Uhr – Offizielles Training Damen (HS 137)
18:00 Uhr – Qualifikation Damen (HS 137)

Mittwoch, 03.03.21
16:00 Uhr – Probedurchgang Damen (HS 137)
17:15 Uhr – Einzelwettbewerb Damen (HS 137) – ZDF, Eurosport
19:15 Uhr – Training Herren (HS 137)

Donnerstag, 04.03.21
16:00 Uhr – Offizielles Training Herren (HS 137)
17:30 Uhr – Qualifikation Herren (HS 137) – Eurosport

Freitag, 05.03.21
15:45 Uhr – Probedurchgang Herren (HS 137)
17:00 Uhr – Einzelwettbewerb Herren (HS 137) – ZDF, Eurosport

Samstag, 06.03.21
15:45 Uhr – Probedurchgang Herren Team (HS 137)
17:00 Uhr – Teamwettbewerb Herren (HS 137) – ZDF, Eurosport


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.