Skispringen-news.de

Fettner und Granerud sind die Führenden nach dem ersten Durchgang in Rasnov

Foto: Konstanze Schneider

Halvor Egern Granerud und Manuel Fettner führen punktgleich nach dem ersten Durchgang in Rasnov (126,1 Punkte). Auf dem dritten Rang liegt der Pole Dawid Kubacki (95,5 Meter; 125,1 P.)

Karl Geiger präsentiert sich in Rasnov wieder erstarkt und liegt, nachdem er 94,5 Meter weit gesprungen ist, auf dem 4. Platz. Hinter dem Deutschen folgen Gregor Deschwanden und Daniel Tschofenig punktgleich auf Platz fünf. Ryoyu Kobayashi liegt auf dem siebten Platz vor Pius Paschke, welcher sich aktuell auf Platz acht einreiht. Die Top-10 werden von den Polen Kamil Stoch und Piotr Zyla komplettiert.

Fünf von sechs DSV-Adlern im zweiten Durchgang

Neben den oben genannten Springern haben es auch Severin Freund, Markus Eisenbichler und Constantin Schmid in die nächste Runde geschafft. Severin Freund springt auf 92,5 Meter und liegt aktuell auf dem 21.Platz. Ein paar Plätze weiter vorne, auf dem 18. Rang, liegt nach dem ersten Sprung Markus Eisenbichler. Constantin Schmid fehlen nur 0,2 Punkte auf die Top-10. Er liegt damit auf dem elften Platz. Martin Hamann hingegen wird sich den zweiten Durchgang als Zuschauer ansehen müssen. Nach schwachen 90 Metern reicht es bei ihm nicht für den Sprung unter die Top-30.

Offizielle Ergebnisliste nach dem ersten Durchgang

Quelle: FIS

Die mobile Version verlassen