fbpx

Auf in Runde zwei: 80 Teilnehmerinnen beim Weltcup in Ljubno

Carina Vogt, Foto: Jan Simon Schäfer
Werbung

Nach der langen Pause geht es für die Damen nun endlich weiter mit dem Weltcup. Im slowenischen Ljubno steht ein Einzel- und ein Teamspringen auf dem Programm.

Nach dem Saisonauftakt im Dezember geht die Damen-Saison eigentlich erst an diesem Wochenende so richtig los. So wird sich auf der “Logarska Dolina-Schanze” vermutlich eher ein Bild abzeichnen, mit welchen Springerinnen in diesem Jahr besonders zu rechnen ist. Beim Auftakt in der Ramsau zeigte sich die Österreicherin Sarah Marita Kramer am besten in Form. So gewann die junge Österreicherin das Springen vor Nika Kriznar und Sara Takanashi. So stellt sich nun die spannende Frage, ob sich das Kräfteverhältnis im Damen-Springen wirklich verändert hat oder ob die Dominatorinnen des Vorjahres, Maren Lundby und Chiara Hölzl zurückschlagen können.

Carina Vogt kehrt nach langer Pause zurück

Für die besten DSV-Springerinnen gilt es Wiedergutmachung für den schleppenden Saisonauftakt zu betreiben. So belegte zwar Anna Rupprecht einen starken achten Platz, jedoch mussten sich Juliane Seyfarth und Katharina Althaus mit den Rängen zwölf und 13 begnügen. Eine positive Nachricht gibt es jedoch schon vorneweg. So wird Carina Vogt in Ljubno ihr langersehntes Comeback nach ihrer Kreuzbandverletzung geben. Spitzenresultate sind von der Olympiasiegerin jedoch vermutlich noch nicht zu erwarten.

Los geht es heute mit zwei Trainingssprüngen (ab 12 Uhr) und der Qualifikation am 14 Uhr. Schon da gilt es für die Athletinnen voll da zu sein, damit das Wochenende nicht unverhofft ein frühes Ende findet. Die beiden Springen am Wochenende beginnen um 14 Uhr.

Startliste Training & Qualifikation

Programm:

Freitag, 22.01.21:
12.00 Uhr – Offizielles Training
14.00 Uhr – Qualifikation

Samstag, 23.01.21:
12.45 Uhr – Probedurchgang
14.00 Uhr – 1. Durchgang Team

Sonntag, 24.01.21:
12.45 Uhr – Probedurchgang
14.00 Uhr – 1. Durchgang Einzel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.