Skispringen-news.de

Skifliegen Planica: Kobayashi führt nach Weitenshow

Foto: OC Planica / BOBO

Es war ein Durchgang der für vieles an diesem Wochenende entschädigt hat. Nach einer Weitenjagd im ersten Durchgang führt erneut der Japaner Ryoyu Kobayashi. Karl Geiger befindet sich direkt dahinter in Lauerstellung.

Beim letzten Saisonspringen gab es fast schon im Minutentakt echte Kracher zu sehen. Für den Höhepunkt sorgte der Slowene Bor Pavlovcic, der auf 249,5 Meter segelte. Direkt im Anschluss folgte Markus Eisenbichler, der allerdings mit vier Gates weniger an den Start ging. Da er mit 221 Meter jedoch die 95%-Marke verpasste, liegt der Siegsdorfer nur auf Rang sechs. Angesichts der Knieprobleme war die Entscheidung dennoch richtig. Mit wieder einem Gate mehr sprang Karl Geiger dann mit 231 Meter in Führung. Den starken Sprung des Oberstdorfer pulverisierte Ryoyu Kobayashi allerdings mit 242 Meter deutlich. Nach dem ersten Durchgang führt demnach Kobayashi (249 Punkte), vor Geiger (238,8 Punkte) und Pavlovic (230,1 Punkt). Vorne mit dabei sind auch Daniel Huber und Halvor Egner Granerud, die 237 und 239 Meter erreichten. Markus Eisenbichler hat als Sechstplatzierter knapp zehn Punkte Rückstand auf das Podest. Für eine spektakuläre Show sorgte auch Michael Hayböck, der mit 245 Meter unglaublicherweise nur auf Platz sieben liegt.

230 Meter: Paschke springt Bestweite

Auch der drittbeste Deutsche der Saison, Pius Paschke, nutzt die guten Voraussetzung und flog mit 230 Meter zu einer neuen persönlichen Bestleistung. Mit Rang zwölf hat er eine gute Ausgangsposition in Hinblick auf das Finale inne. Martin Hamann zeigte immerhin seinen besten Sprung der letzten Tage und liegt mit 216,5 Meter auf Rang 24. Direkt dahinter platzierte sich Teamkollege Severin Freund, der 213 Meter sprang. Constantin Schmid wird mit seinen 210,5 Meter nicht ganz zufrieden sein.

Im Finaldurchgang wird sowohl die Skiflug-Gesamtwertung als auch die Planica-7-Wertung entschieden. In beiden Wertungen führt Kobayashi. Um die Skiflug-Kristallkugel zu gewinnen, müsste Geiger Kobayashi noch abfangen. In der Planica-7-Wertung muss er 9,5 Punkte auf den Japaner gutmachen.

Ergebnis 1. Durchgang

Startliste Finale

Die mobile Version verlassen