fbpx
Foto: Konstanze Schneider
Werbung

Der slowenische Skispringer Jernej Damjan hat heute via sozialer Netzwerke sein Karriereende bekannt gegeben. Nach gut 17 Jahren im Weltcup hängt der Routinier seine Ski damit an den Nagel.

Der 37-Jährige debütierte in der Saison 2003/2004 im Weltcup und konnte während seiner Laufbahn zwei Einzelspringen (Sapporo 2014, Kuusamo 2017) gewinnen. Vor der Saison 2019/20 zog sich der zweifache Bronze-Medaillengewinner bei nordischen Ski-Weltmeisterschaften jedoch eine Verletzung zu, welche seine Teilnahme am folgenden Weltcup-Winter verhinderte. Und auch in der folgenden Saison 2020/21 war Damjan kein Teil mehr des slowenischen Weltcup-Teams. Seine beste Platzierung im Gesamt-Weltcup feiere Damjan im Winter 2013/14, als er Rang 13 belegte.

Dank an alle Unterstützer

Auf Instagram schrieb Damjan zu seinem Karriereende:
“In jedem Leben eines Menschen kommt die Zeit für eine Veränderung und in der Karriere eines jeden Springers ist es an der Zeit, sich vom Fliegen durch die Lüfte zu verabschieden. Für mich ist diese Zeit jetzt. Der erstaunliche Sport des Skispringens war fast 28 Jahre lang die Nummer eins in meinem Leben, aber jetzt sagt mir mein Körper, dass er genug hat. Ich hatte einige meiner denkwürdigsten Momente wegen des Skispringens: Freudentränen und Traurigkeit, Momenten puren Glücks und purer Verzweiflung, durch die Luft fliegen und zu Boden stürzen, aber alles in allem war es eine erstaunliche Reise. Ich habe viele tolle Leute getroffen, bin an unvergessliche Orte gereist und habe neben dem Springen versucht, all das Wissen aufzunehmen, das mir auch vorgestellt wurde. Ich werde niemals all die Menschen vergessen, die mir von meinen frühen Anfängen an geholfen haben, insbesondere meine Familie, bis zur letzten Saison, und ich werde niemals alle Fans, Sponsoren, Vereine, unseren nationalen Verband und Freunde vergessen, die mich unterstützt und motiviert haben, weiter zu kämpfen. Sie alle jubelten, drückten die Daumen, schrien, kritisierten, lobten, … was auch immer Sie getan haben, Sie haben mir geholfen, besser zu werden. Es ist an der Zeit, dass ich DANKE FÜR ALLES sage!”

Wir wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste!

Quelle: Instagram/jernejdamjan

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.