Skispringen-news.de

Skiflug-Weltmeisterschaften Planica (SLO) 10.-13.12.2020

Volles Haus in Planica - dieses wird es bei der diesjährigen Skiflug-WM nicht geben, Foto: Jan Simon Schäfer

Wo wird gesprungen?

Gesprungen wird auf der “Letalnica bratov Gorišek” – Schanze (kurz: Letalnica-Schanze) in Planica, ein Ortsteil des Ortes Rateče. Das gleichnamige Rateče-Tal liegt in den julischen Alpen im Nordwesten von Slowenien, unweit von Krankjska Gora, einem beliebten und bekannten Wintersportort. Auf der Letalnica-Schanze wurden bereits sieben Skiflug-Weltmeisterschaften ausgetragen. Abgesehen von einigen Ausnahmen findet auf der Anlage regelmäßig der traditionelle Abschluss einer Weltcup-Saison statt.

Die Schanzendetails der Letalnica-Schanze im Überblick:
Hillsize:240 m
K-Punkt:200 m
Schanzenrekord:252 m (Ryoyu Kobayashi, 24.03.19)
Baujahr:1969 (letzter Umbau: 2013-2015)
Zuschauerkapazität:50.000
Programm:

Donnerstag, 10.12.2020
13:30 Uhr – Offizielles Training
16:00 Uhr – Qualifikation (Eurosport)

Freitag, 11.12.2020
15:00 Uhr – Probedurchgang
16:00 Uhr – Einzelwettbewerb (1. + 2. Durchgang); (ZDF, Eurosport)

Samstag; 12.12.2020
15:00 Uhr – Probedurchgang
16:00 Uhr – Einzelwettbewerb (3. Durchgang + 4. Durchgang); (ZDF, Eurosport)

Sonntag, 13.12.2020
15:00 Uhr – Probedurchgang
16:00 Uhr – Team-Wettbewerb (ZDF, Eurosport)

Alle Zeiten MEZ.

Die mobile Version verlassen