fbpx
Foto: Skoki Polska / Bartosz Leja
Werbung

Für Damen und Herren wird in diesem Sommer erstmals der gemeinsame Auftakt des Sommer-Grand-Prix im polnischen Wisla stattfinden. In weniger als zwei Monaten sind die ersten Wettbewerbe geplant. Nach Informationen der polnischen Medien sollen die Wettbewerbe erstmals seit einem Jahr wieder vor Zuschauern durchgeführt werden.

Von 16.-18. Juli hat der Internationale Skiverband (FIS) den Auftakt des Sommer-Grand-Prix 2021 angesetzt. Wie das polnische Portal skijumping.pl vom Organisationskomitee in Wisla erfuhr, sollen die ersten Wettbewerbe der Damen und Herren vor Zuschauern stattfinden. OK-Chef Andrzej Wasowicz hofft derzeit auf eine Auslastung von 50 % der Zuschauerränge. Bei weiteren Lockeren der polnischen Regierung könne auch ein größeres Ticket-Kontingent zur Verfügung gestellt werden. Die Tickets sollen ausschließlich online erworben werden können und sind voraussichtlich ab Juni erhältlich.

Bereits im vergangenen Jahr fanden die SGP-Wettbewerbe auf der Wisla-Malinka-Schanze vor jeweils 999 Zuschauern pro Tag statt. Inwieweit auch bei anderen Sommer-Wettkämpfen in diesem Jahr Zuschauer erlaubt sein werden, ist noch nicht bekannt.

Quelle: skijumping.pl

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.