Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Erneuter Sieg für Severin Freund in Oslo

 Sonntag, 15. März 2015 16:42      Sam Janjanin

Severin Freund
Severin Freund Foto: Kerstin Kock
Zu seinem nun vierten Sieg in Folge sprang am heutigen Sonntag der deutsche Skispringer Severin Freund. Er sicherte sich den Sieg am Holmenkollen in Oslo vor Noriaki Kasai. Platz drei teilten sich punktgleich Peter Prevc und Kamil Stoch.

Mit Weiten von 132 und 128 Metern und damit insgesamt 258,9 Punkten gelang es Severin Freund das Starterfeld zu dominieren. Mit vier Punkten Rückstand auf Rang eins und zwei Sprüngen auf 128,5 Meter sicherte sich Noriaki Kasai den zweiten Platz.
Mit jeweils genau 251,5 Punkten landeten Peter Prevc (121,5/134,5m) und Kamil Stoch (124/134m) auf Position drei.

Wie bereits am Vortag war Stefan Kraft erneut bester Österreicher. Er sicherte sich Platz vier mit 130 und 126,5 Metern (250,8 Pkt.). Platz fünf und sechs gingen an zwei Norweger: Anders Bardal (122,5/132m; 250,4 Pkt.) und Anders Jacobsen (124,5/125m; 239,2 Pkt.). Achter wurde Piotr Zyla vor Roman Koudelka und Klemens Muranka.

Alle Deutschen im zweiten Durchgang
Eine Top-Leistung gelang nur Severin Freund aus dem deutschen Team. Der nächste Deutsche befand sich mit Richard Freitag auf Position 16. Andreas Wellinger wurde 18., Markus Eisenbichler beendete den Wettkampf als 24. und Michael Neumayer kam auf den 29. Platz.

Gesamtwertung - Freund baut Führung aus
Seitdem er die Führung übernommen hat, baut Severin Freund seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Er liegt nun mit 1643 Punkten an der Spitze, gefolgt von Peter Prevc, welcher mit 1549 Punkten auf Platz zwei liegt. Der Österreicher Stefan Kraft liegt mit 1468 Punkten weiterhin auf Position drei, gefolgt von Anders Fannemel, Roman Koudelka und Michael Hayböck. Noch ist also nichts entschieden und erst in Planica kann der Sieger des Gesamtweltcups ermittelt werden.
Auch in der Nationenwertung bleibt es spannend. Aktuell liegt das deutsche Team (5239 Pkt.) vor Norwegen (4963 Pkt.) und Österreich (4568 Pkt.).

Saisonfinale in Planica
Im slowenischen Planica geht's am kommenden Wochenende um den Gesamtsieg im Weltcup. Auf der neuen Skiflugschanze finden zwei Einzelbewerbe am Freitag und Sonntag statt sowie ein Teamwettkampf am Samstag.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand