Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Berggaard und Gangnes gewinnen beim Norges Cup in Raufoss

 Sonntag, 12. Februar 2012 21:02      Nicole Tomberger

(v.l.) Mats Berggaard, Kenneth Gangnes, Daniel A. Tande, Sian A. Skinnes, Klaus O. Engen
(v.l.) Mats Berggaard, Kenneth Gangnes, Daniel A. Tande, Sian A. Skinnes, Klaus O. Engen Foto: Mona Türk
Im Norges Cup ging es an diesem Wochenende in Raufoss weiter, nachdem die bereits verlegten Rennen in Rena wieder nicht durchgeführt werden konnten. Bei fairen Bedingungen und gutem Wetter sicherten sich Mats S. Berggaard und Kenneth Gangnes in der Herren-Eliteklasse die Siege, bei den Frauen gewannen Maren Lundby und Silje Karlengen.

Bei den Herren stand am Samstag Mats S. Berggaard nach Sprüngen auf 101,5 und 98 Meter (273,5 Pkt) ganz oben in der Elite-Klasse. Mit zehn Punkten Abstand folgte auf dem zweiten Rang Fredrik Bjerkeengen, der damit nach seinem Klassenaufstieg ein gelungenes Comeback feiern konnte. Sprünge auf 99 und 96,5 Meter brachten ihn am Ende insgesamt 263,5 Punkte und den zweiten Platz vor Philip Sjøen (97/95,5m; 253,5 Pkt) ein. Auf den Rängen vier bis sechs folgten Morten Øgar Rastad, Jon Haakon Moe und Klaus Ovlien Engen.

Am Sonntag bekam Berggaard dann Konkurrenz aus dem norwegischen B-Team und musste sich dieser auch geschlagen geben. Kenneth Gangnes sicherte sich mit insgesamt 246,5 Punkten (97/90m) den souveränen Sieg vor dem Silbermedaillen-Gewinner der ersten Olympischen Jugend-Winterspielen. Berggaard kassierte für seine Sprünge auf 94,5 und 88 Meter 235,5 Punkte und konnte sich am Ende über Rang zwei freuen. Dahinter landete Daniel André Tande (89,5/89,5m; 222 Pkt), der nach seinem Sieg in der A-Klasse am Vortag in die Elite-Klasse aufgestiegen war, vor Stian André Skinnes, Jon Haakon Moe und Klaus Ovlien Engen.

Bei den Damen waren gestern zwei Athletinnen am Start und hier sicherte sich Maren Lundby mit zwei Sprüngen auf 94 Meter (244 Pkt) den haushohen Sieg vor Silje Karlengen (70/67m; 119,5 Pkt). Heute war dann Karlengen die einzige Starterin und zeigte Sprünge auf 77,5 und 75,5 Meter (154 Pkt).

Unterschiedliche Sieger in den restlichen Klassen
In der A-Klasse feierte am Samstag Daniel Andrè Tande einen ganz besonderen Sieg, denn mit diesem beförderte er sich nicht nur in die höhere Wertungsklasse, sondern sicherte sich mit seinem ersten Satz auf 104,5 Meter auch den neuen Schanzenrekord auf dem K90-Bakken in Raufoss. Am Ende hatte er 281,5 Punkte auf seinem Konto und stand vor Tord Markussen Hammer (260 Pkt) und Sigmund Hagehaugen (247,5 Pkt) ganz oben auf dem Treppchen. Heute konnte sich Andreas Myhre Hellerud mit 254 Punkten den klaren Sieg sichern. Auf den restlichen Podestplätzen folgten Tommy Lianes (241,5 Pkt) und Sigmund Hagehaugen (238,5 Pkt).

In der Klasse B feierte am Samstag Knut Jokerud Strand mit 249,5 Punkten den Sieg vor Bjørn Iver Restad (235 Pkt) und Audun Markeng (228 Pkt), während sich heute Jonas Gropen Søgård (242 Pkt) behaupten konnte. Hinter ihm folgten Magnus Ihle (239 Pkt) und Knut Jokerud Strand (238,5 Pkt).

Weiter im Norges Cup geht es am 3. und 4. März in Molde. Dort finden die letzten Wettkämpf der Saison statt. Fotos vom Sonntagswettkampf folgen in den nächsten Tagen!


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand