Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Katharina Althaus deutsche Meisterin

 Samstag, 04. Oktober 2014 22:03      Kerstin Kock

Katharina Althaus
Katharina Althaus Foto: Kerstin Kock
Die deutschen Skispringerinnen kämpfen am Freitag und Samstag von den Schanzen in Hinterzarten um nationales Gold. Die Titel holte sowohl bei den Damen als auch bei den Juniorinnen Katharina Althaus.

Infos zum Wettkampf


Während die männlichen Kollegen heute in Klingenthal die Sommersaison auf internationaler Ebene beendeten, ging es für die deutschen Skispringerinnen auf nationaler Ebene im Rahmen der deutschen Meisterschaften in die letzten Sommerwettkämpfe.

Althaus holt Gold vor Ernst
Die Goldmedaille umhängen konnte sich beim Wettkampf von der Normalschanze Katharina Althaus. Die Springerin vom SC Oberstdorf hatte nach 100,5 Metern bereits nach dem ersten Durchgang in Führung gelegen und konnte diese mit einem Spitzensprung auf 102,5 Meter im Finale noch ausbauen. Insgesamt kam Althaus nach ihren zwei Sprüngen und Noten im 18er-Bereich auf 256 Punkte im Endresultat. Silber holte ihre Vereinskollegin Gianina Ernst, die auf 97 und 99 Meter (240,5 Pkt.) gekommen war. Auf Position drei fand sich Carina Vogt mit 95,5 und 100 Metern sowie 237 Zählern wieder.

Svenja Würth war nach zwei Mal 95,5 Metern und 224 Punkten Vierte vor Anna Häfele (221 Pkt.) und Ulrike Gräßler (216 Pkt.).

Althaus und Ernst auch in Juniorenklasse vorn
Bereits am Freitag wurde in Hinterzarten der Juniorentitel vergeben. Das Ergebnis von der HS77-Schanze auf den ersten Positionen war dabei exakt dasselbe, wie am Samstag. Katharina Althaus gewann nach 71,5 und 73 Metern (232,9 Pkt.) vor Gianina Ernst (72/72,5m; 231,4 Pkt.). Bronze ging an Anges Reisch, die auf 66 und 68 Meter (206,3 Pkt.) gekommen war. Die Ränge vier bis sechs belegten Anna Rupprecht (204,4 Pkt.), Pauline Heßler (181,5 Pkt.) und Sophia Görlich (180,9 Pkt.).


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand