Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Japan: Takeuchi und Takanashi gewinnen in Myoko

 Montag, 01. September 2014 08:12      Mattias Olafsen

Taku Takeuchi
Taku Takeuchi Foto: Kerstin Kock
Die japanischen Skispringer und Skispringerinnen kamen am vergangenen Wochenende auf der Normalschanze in Myoko zu einem nationalen Bewerb zusammen. Souveräne Siege konnten Taku Takeuchi und Sara Takanashi feiern.

In Japan wurde am Sonntag im Rahmen des 14. Myoko Sprungfestivals ein Wettkampf ausgetragen. Teilgenommen hatten an dem Event, das sich etwa 4.000 begeisterte Zuschauer vor Ort erfreuen konnte, 123 Skispringer und Skispringerinnen.

Takanashi überflügelt alles
Einmal mehr ihre Ausnahmestellung im japanischen Skisprungsport unter Beweis stellen konnte Sara Takanashi. Die 17-Jährige legte im 1. Wertungssprung mit 90 Metern vor und ließ schließlich im Finale satte 100,5 Meter folgen, womit sie nur knapp unter dem Herrenrekord der Anlage blieb. Insgesamt sammelte Takanashi in ihren zwei Sprüngen 243,5 Punkte.  Mit einem Respektabstand von 47 Punkten Zweite war Yuki Ito, die ihre Skier bei 75,5 und 91 Meter (196,5 Pkt.) auf den Hang setzte. Das Podest komplettierte mit 168 Punkten für 72 und 82 Meter Ayumi Watase. Vierte war Kaori Iwabuchi (158,5 Pkt.) vor Yuka Seto (155,5 Pkt.) und Misaki Shigeno (154,5 Pkt.).


Top Ten - Damenklasse

1. Sara Takanashi (90.0 /100.5m) - 243.5 Pkt.
2. Yuki Ito (75.5/91.0 m) - 196.5 Pkt.
3. Ayumi Watase (72.0/82.0m) - 168.0 Pkt.
4. Kaori Iwabuchi (71.0 /79.0 m) - 158.5 Pkt.
5. Yuka Seto (70.5 /78.5m) - 155.5 Pkt.
6. Misaki Shigeno (68.0/80.0 m) - 154.5 Pkt.
7. Yuka Kobayashi (70.0/75.5m) - 148.0 Pkt.
8. Aki Matsuhashi (67.5/76.0m) - 143.0 Pkt.
9. Yurina Yamada (62.5/75.0m) - 130.0 Pkt.
10. Mizuki  Yamaguchi (66.0/71.5 m) - 129.0 Pkt.
10. Ayuka Takeda (65.0/72.0m) - 129.0 Pkt.



Takeuchi gewinnt vor Shimizu
In der Herrenklasse gab es am Wochenende ebenfalls einen souveränen Sieger. Taku Takeuchi hielt seine Konkurrenz mit Spitzenweiten von 96 und 96,5 Metern sowie 257 Punkten im Endresultat mit 20 Zählern Vorsprung auf Abstand. Platz zwei ging an Reruhi Shimizu. Für den 20-Jährigen ging es auf seiner Heimschanze auf 92,5 und 92 Meter (237 Pkt.). Nur 0,5 Punkte dahinter rangierte Shohei Tochimoto mit 89 und 95,5 Metern (236,5 Pkt.) auf dem dritten Rang. Position vier belegte Yuta Watase (229 Pkt.). Sho Suzuki und Yumu Harada teilten sich den fünften Platz mit 228 Punkten. Noriaki Kasai war gemeinsam mit Minato Mabuchi Siebter. Beide Athleten hatten in ihren zwei Sprüngen 225 Punkte geholt.


Top Ten - Herrenklasse

1. Taku Takeuchi (96.0/96.5m) -  257.0 Pkt.
2. Reruhi Shimizu (92.5/92.0m) - 237.0 Pkt.
3. Shohei Tochimoto (89.0/95.5m) - 236.5 Pkt.
4. Yuta Watase (90.0/91.5m) - 229.0 Pkt.
5. Sho Suzuki (90.5/90.5m) - 228.0 Pkt.
5. Yumu Harada (89.0/92.0m) - 228.0 Pkt.
7. Noriaki Kasai (90.5/89.0m) - 225.0 Pkt.
7. Minato Mabuchi (91.5/88.0m) - 225.0 Pkt.
9. Yukiya Sato (89.5/89.5m) - 223.0 Pkt.
10. Kenshiro Ito (86.5/90.5m) - 218.0 Pkt.



Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand