Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Taku Takeuchi und Sara Takanashi gewinnen in Asahi und Nayoro

 Sonntag, 27. Juli 2014 18:34      Mattias Olafsen

Taku Takeuchi
Taku Takeuchi Foto: Kerstin Kock
Abseits des Sommer Grand Prix-Auftakts in Wisla sprangen die japanischen Topstars in den vergangenen Tagen auf nationaler Ebene um die Siege. Bei den Wettkämpfen in Asahi und Nayoro holten Sara Takanashi und Taku Takeuchi die Siege.

Während sich die europäische Skisprungelite im polnischen Wisla zum ersten Kräftemessen des Sommers traf, blieben die japanischen Topstars daheim. Auf der faulen Haut lagen Kasai und Co. aber nicht. Für sie ginge es auf nationaler Ebene zur Sache.
 
Asahi: Takanashi siegt vor Ito
Am Samstag fand zunächst ein Jugendwettkampf in Asahi statt, in dessen Rahmen auch die japanischen Skispringerinnen einen Bewerb absolvieren. Im Nieselregen setze sich von der HS68-Schanze Sara Takanashi mit 11,6 Punkten Vorsprung unangefochten gegen ihre Konkurrenz durch. Die 17-Jährige kam bei ihren Sprüngen auf 61,5 und 61 Meter und erhielt im Zusammenspiel mit den Haltungsnoten 235 Punkte. Auf Position zwei platzierte sich, ebenso souverän, Yuki Ito mit 60 und 58,5 Metern (223,4 Pkt.). Das Podest komplettierte mit 209,4 Punkten für 59 und 57 Meter Kaori Iwabuchi. Vierte war Ayumi Watase (196,3 Pkt.), gefolgt von Yuka Seto (190,5 Pkt.) und Aki Matsuhashi (185,2 Pkt.).


Top Ten - Damenklasse Asahi

1. Sara Takanashi (61.5/61.0m) -  235.0 Pkt.
2. Yuki Ito (60.0/58.5m) -  223.4 Pkt.
3. Kaori Iwabuchi  (59.0/57.0m) -  209.4 Pkt.
4. Ayumi Watase (53.5/56.0m) -  196.3 Pkt.
5. Yuka Seto (54.0/53.5m) - 190.5 Pkt.
6. Aki Matsuhashi (53.5/52.0m) - 185.2 Pkt.
7. Misaki Shigeno (53.5/51.5m) -  183.5 Pkt.
8. Shihori Oi  (52.5/51.5m) - 180.6  Pkt.
9. Mizuki  Yamaguchi (53.0/51.0m) -  180.1 Pkt.
10. Nozomi Maruyama (51.0/51.0m) -  174.8 Pkt.



Takeuchi siegt in Nayoro
Nur einen Tag später standen auf der Normalschanze in Nayoro die nächsten Bewerbe an. Diesmal ging es in den Seniorenklassen der Herren und Damen über die Schanze. Der Wettkampf konnte allerdings aufgrund von starkem Wind nur in einem Durchgang durchgeführt werden.

Bei den Herren gewann, nach der Tagesbestweite von 94 Metern, Taku Takeuchi mit 122 Punkten den Wettkampf. Um 4,5 Zähler geschlagen geben musste sich Noriaki Kasai, den es bei seinen Versuch auf 117,5 Meter getragen hatte. Dritter war Shohei Tochimoto mit 91,5 Metern und 116 Punkten. Position vier nahmen Kento Sakuyama und Minato Mabuchi ein. Beide waren auf 91 Meter gekommen und erhielten 114,5 Punkte. Nur einen halben Punkt dahinter platzierte sich der Nordische Kombinierer Taihei Kato, der ebenfalls auf 91 Meter kam, jedoch in der Haltung mehr Punkte abgezogen bekam.

Insgesamt konnte sich der Veranstalter über eine stolze Teilnehmerzahl von 84 Athleten im Herrenbereich freuen.


Top Ten - Herrenklasse

1. Taku Takeuchi (94.0m) - 122.0  Pkt.
2.  Noriaki Kasai (92.0m) -  117.5 Pkt.
3.  Shohei Tochimoto  (91.5m) - 116.0 Pkt.
4.  Kento Sakuyama (91.0 m) - 114.5 Pkt.
4.  Minato Mabuchi (91.0 m) -  114.5 Pkt.
6.  Taihei Kato (91.0 m) - 114.0 Pkt.
7.  Yumu Harada (90.5m) - 113.5 Pkt.
8.  Rikuta Watanabe (90.0m) -  113.0 Pkt.
9.  Kanta Takanashi (89.0m) -  110.0 Pkt.
10. Sho Suzuki (88.0m) -  108.0 Pkt.



Takanashi feiert nächsten Sieg
In der Damenklasse gewann, wie am Samstag, Sara Takanashi das Skispringen. Mit 79,5 Metern und 89 Punkten konnte sie sich diesmal allerdings nicht deutlich absetzen. Bereits 2,5 Punkte dahinter folgte Misaki Shigeno, die bei 78,5 Metern gelandet war, auf dem zweiten Rang. Dritte war Kaori Iwabuchi mit 79 Metern und 85 Punkten. Die Positionen vier bis sechs holten Yuki Ito (83 Pkt.), Ayumi Watase (74,5 Pkt.) und Yuka Seto (68,5 Pkt.).


Top Ten - Damenklasse

1. Sara Takanashi (79.5m) -  89.0 Pkt.
2. Misaki Shigeno(78.5m) -  86.5 Pkt.
3. Kaori Iwabuchi (79.0 m) -  85.0 Pkt.
4. Yuki Ito (77.0m) - 83.0 Pkt.
5. Ayumi Watase (73.0m) - 74.5 Pkt.
6. Yuka Seto  (70.5m) -  68.5 Pkt.
7. Shihori Oi  (70.0m) -  68.0 Pkt.
7. Nozomi Maruyama (70.0m) -  68.0 Pkt.
9. Yuka Kobayashi (70.0m) -  67.5 Pkt.
10. Ayuka Takeda (68.5m) -  64.0 Pkt..



Die nächsten größeren nationalen Wettkämpfe in Japan finden am kommenden Wochenende von der Normal- und Großschanze in Sapporo statt.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand