Polen feiert Heimsieg zum Saisonauftakt

Die polnischen Skispringer starten mit einem Teamsieg vor heimischer Kulisse in die neue Saison. Auf dem zweiten Rang landete Deutschland vor Österreich. Das Finale verpassten nach einer Disqualifikation die Norweger.

Krzysztof Mietus gewinnt Finale des Präsidenten-Cups

 Samstag, 14. September 2013 14:52      Kerstin Kock

Krzysztof Mietus
Krzysztof Mietus Foto: Kerstin Kock
In Polen fand heute der dritte und damit auch letzte Wettkampf im Rahmen der nationalen Sommerserie, dem Präsidenten-Cup, statt. Das Skispringen von der Anlage in Wisla konnte Krzysztof Mietus für sich entscheiden.
 
Krzysztof Mietus gewann von der 'Malinka' in Wisla mit Weiten von 127,5 und 125,5 Metern sowie 265,8 Punkten. Den zweiten Platz belegte Jakub Kot, der 127 und 125 Meter weit gesprungen war und auf 260,9 Punkte kam. Rafal Sliz, der zur Halbzeit nach 131 Metern noch geführt hatte, kam im Finale nur auf 120 Meter und fiel mit 260,2 Punkten auf den dritten Platz zurück. Alle drei Podestspringer waren im Finaldurchgang mit weniger Anlauf als das restliche Feld gesprungen.

Mit deutlichem Rückstand zum Podium belegte Artur Kukula mit 229,5 Punkten den vierten Platz. Fünfter war Michal Milczanowski (225,8 Pkt.) vor Kacper Kupczak (222,7 Pkt.) und Mateusz Kojzar (221,6 Pkt.).

Zmoray bester internationaler Starter
An der Konkurrenz teilgenommen hatten auch Springer aus Tschechien und der Slowakei. Von ihnen war der Slowake Tomas Zmoray der Beste. Der 24-jährige hatte zur Halbzeit nach 122 Metern noch auf einem aussichtsreichen vierten Rang gelegen, kam jedoch in seinem zweiten Sprung auf 121 Meter bei der Landung zum Sturz und fiel auf Position zehn zurück.
 
Mietus holt auch Gesamtsieg
Die Gesamtwertung ging ebenfalls an Krzysztof Mietus. Der 22-jährige hatte in den drei Veranstaltungen 761,4 Punkte sammeln können und setzte sich damit souverän von Artur Kukula (644,4 Pkt.) und Mateusz Kojzar (623,7 Pkt.) ab. Die Topstars aus Polen hatten nur vereinzelt oder gar nicht bei Veranstaltungen der Serie teilgenommen.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand