Kamil Stoch siegt auch beim Saisonfinale

Kamil Stoch macht seinem Spitznamen "König Kamil" auch im letzten Springen noch einmal alle Ehre und gewann das letzte Springen der Saison souverän und holt sich die Gesamtwertung der Planica-7-Wertung. Der Skiflug-Weltcup ging an Andreas Stjernen.

Johann Andre Forfang feiert souveränen COC-Sieg

 Samstag, 07. Januar 2017 15:20      Kerstin Kock

Johann Andre Forfang
Johann Andre Forfang Foto: Kerstin Kock
Johann Andre Forfang hatte die Konkurrenz beim Continentalcup in Titisee-Neustadt fest im Griff und feierte vor Daniel Huber aus Österreicher und den Polen Klemens Muranka den souveränen Sieg.

Johann Andre Forfang konnte beim Continentalcup in Titisee-Neustadt heute die Konkurrenz überflügeln. Der 21-jährige Norweger hatte sich nach 138,5 Metern bereits zur Halbzeit in die Führungsposition gesprungen und setzte dann im Finale noch einen drauf. Dort segelte Forfang bis auf 147 Meter herunter, womit er mit insgesamt 283,9 Punkten bzw. 19,1 Zählern Vorsprung den Wettkampf gewinnen konnte. Zweiter wurde der Österreicher Daniel Huber, den es bei seinen Sprüngen auf 132,5 und 136 Meter (264,8 Pkt.) getragen hatte. Nur 0,7 Punkte dahinter landete der Pole Klemens Muranka mit 133 und 137 Metern.
Auf dem vierten Platz folgte vor heimischer Kulisse Andreas Wank, der jeweils 137 Meter in den Schnee setzen konnte und 263,6 Punkte erhielt. Fünfter war Bor Pavlovcic aus Slowenien vor dem Finnen Ville Larinto.

Durchwachsenes DSV-Ergebnis
Insgesamt lief es für die deutschen Springer beim Heimwettkampf eher durchwachsen und neben Wank waren nur drei weitere Athleten im Finale vertreten. Auf Platz 15 fand sich Pius Paschke wieder. Durchaus zufrieden mit seiner Leistung darf Justin Lisso sein, für den es beim ersten Continentalcup-Start auf Platz 25 ging. Zwei Punkte holte sich Sebastian Bradatsch als 29. ab.
Durchwachsen verlief es auch für die Norweger, bei denen neben dem Sieger nur Richard Haukedal (22.) und Joachim Hauer (26.) den Finaldurchgang sahen.

Die stärkste Mannschaft stellten die Slowenen, die neben Pavlovcic auch Tilen Bartol (7.) und Nejc Dezman (9.) unter die Top Ten brachten.
 
Daniel Huber neuer Cupführender
In der Gesamtwertung hat nach seinem zweiten Platz Daniel Huber mit 345 Punkten die Führung übernommen. Cene Prevc hält sich trotz nur drei Wettkampfteilnahmen mit 280 Punkten auf dem zweiten Platz, Dritter ist der Norweger Halvor Egner Granerud.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand