Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Lucile Morat feiert Doppelsieg beim Continentalcup in Oberwiesenthal

 Samstag, 27. August 2016 16:34      Kerstin Kock

Lucile Morat feiert Doppelsieg beim Continentalcup in Oberwiesenthal
Der erste Sommer-Continentalcup der Damen in Oberwiesenthal stand im Zeichen einer jungen Französin: Lucile Morat konnte bei ihrem Debüt in der Wettkampfserie den Doppelsieg verbuchen.

Die erst 15-jährige Französin Lucile Morat hat beim Continentalcup der Damen in Oberwiesenthal alle überrascht und feierte an beiden Bewerbstagen einen deutlichen Sieg. Am Freitag hatte Morat nach ihrem ersten Sprung auf 98 Meter noch auf Rang drei gelegen, konnte sich dann aber im Finale gegen die Konkurrenz behaupten und holte mit 231,8 Punkten den Tagessieg bei ihrer Continentalcup-Premiere. Auf Position zwei folgte die Deutsche Katharina Althaus. Sie hatte zur Halbzeit mit der Tagesbestweite von 101 Metern noch in Führung gelegen, konnte diese aber mit 93 Metern im Finale nicht behaupten und viel mit einer Gesamtpunktzahl von 221,6 Zählern auf Platz zwei zurück. Das Podest komplettierte die Italienerin Lara Malsiner, die bei 96,5 und 91 Metern die Skier auf die Matten gesetzt hatte.

Fünf DSV-Springerinnen in den Top Ten
Vierte war Juliane Seyfarth, gefolgt von ihrer Teamkollegin Carina Vogt. Neben ihnen landeten am Freitag auch Anna Rupprecht (7.) und Ramona Straub (8.) in den Top Ten. Ebenfalls Punkte gab es für Pauline Heßler (20.), Luisa Görlich (21.) und Gianina Ernst (30.)

Auch das ÖSV-Duo aus Julia Huber und Claudia Purker schlug sich mit den Plätzen elf und 13 recht ordentlich.

Morat auch am Samstag top
Am Samstag zeigte Morat dann allen, dass ihr Sieg keine Eintagsfliege war und sicherte sich auch am zweiten Wettkampftag den Platz ganz oben auf dem Treppchen. Mit Weiten von 100,5 und 104 Metern erreichte sie in beiden Durchgängen die Bestleistung und ließ mit 238,8 Punkten die Konkurrenz deutlich hinter sich. Dahinter konnten vor heimischer Kulisse die deutschen Damen erneut einen tollen Wettkampftag abliefern: Katharina Althaus wurde nach 101 und 96 Metern (220,5 Pkt.) wie am Vortag Zweite, Platz drei ging an Carina Vogt, die für 96 und 95 Meter 210,6 Punkte erhielt. Direkt dahinter sortierten sich Anna Rupprecht, Juliane Seyfarth und Ramona Straub auf den Plätzen vier bis sechs ein.

Nächster Wettkampf in Lillehammer
Mit ihren Siegen führt Lucile Morat in der Gesamtwertung mit 200 Punkten vor Katharina Althaus (160 Punkte) und Carina Vogt (105 Punkte) an. Nächste und gleichzeitig auch letzte Sommerstation der Damen ist am 10. und 11. September Lillehammer in Norwegen.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand