Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Alpencup Kranj: Lanisek, Lugert und Hvala holen Siege

 Sonntag, 12. Februar 2012 19:02      Frederik Clasen

Jaka Hvala
Jaka Hvala Foto: Bärbel Schulze
An diesem Wochenende machte der Alpencup im slowenischen Kranj Station. Bei insgesamt drei Wettbewerben von Freitag bis Sonntag gab es drei verschiedene Sieger aus zwei Nationen. Während am Freitag und Sonntag mit Jugendolympiasieger Anze Lanisek und Jaka Hvala zwei Slowenen ganz oben standen, sicherte sich am Samstag der Deutsche Tobias Lugert den Sieg.
Im Freitagswettbewerb gewann Lanisek mit 263,3 Punkten (110,5/108m) vor Jaka Hvala (101,5/106m; 237,5 Pkt.) und Nejc Dezman (95/105,5m; 227,4 Pkt.), der ebenfalls aus Slowenien kommt. Der deutsche Andreas Wellinger auf Platz vier (210,1 Pkt.) verhinderte am Ende einen slowenischen Sechsfachsieg. Auf Platz 8 und 9 folgten mit Tobias Lugert und Franz Roeder zwei Deutsche. Mit insgesamt 11 Springern im Finale feierte die Deutsche Mannschaft ein starkes Ergebnis. Der beste Österreicher im Klassement war Thomas Lackner auf dem zehnten Platz.

Slowenen Samstag wieder stark- vier Deutsche in Top 10
Mit einem starken Sprung im ersten Durchgang auf 112 Meter legte Tobias Lugert den Grundstein für den Sieg. Im Finale ließ er sich diesen mit einem Satz auf 108 Meter auch nicht mehr nehmen. Insgesamt landete er am Ende mit 1,8 Punkten Vorsprung vor Jaka Hvala (108/113,5m; 265,2 Pkt.), auf Rang drei folgte der Vortagssieger Anze Lanisek (109/109m; 264,9 Pkt.). Vierter wurde Nejc Dezman. Mit fünf Springern unter den ersten zehn waren die Slowenen heute wieder stark. Aber auch die Deutschen verbesserten sich im Vergleich zu gestern. So wurde Michael Dreher fünfter, Tobias Löffler landete auf Rang 8 und Niclas Wangler wurde 10. Damit landeten vier Deutsche in den Top 10.

Slowenen am Sonntag nicht zu schlagen
Auch am Sonntag waren die Slowenen mit sieben Springern unter den ersten zehn wieder kaum zu schlagen. Hinter dem Sieger Hvala (106/110,5m; 260,2 Pkt.) landeten Anze Lanisek (105/110m; 257,5 Pkt.) und Nejc Dezman (106/107m; 254,9 Pkt.). Hinter Michael Dreher auf Rang vier (234,2 Pkt.) lag mit Rok Justin bereits der nächste Slowene. Der zweite Deutsche in den Top 10 war der Vortagssieger Tobias Lugert auf Rang 7. Niclas Wangler und Tobias Löffler landeten punktgleich auf dem elften Platz und verpassten damit die Top 10 nur knapp.

Hvala verteidigt Führung in der Gesamtwertung
Wie schon vor dem Wochenende führt Jaka Hvala die Gesamtwertung des Alpencups weiter an (488 Pkt.). Auf Rang zwei folgt Anze Lanisek (450 Pkt.) vor Rok Justin (449 Pkt.). Auf Rang vier folgt mit Tobias Lugert der erste Deutsche (375 Pkt.).

Weiter gehts im Alpencup am 3. März. Dann steht der nächste Wettkampf im französichen Chaux-Neuve auf dem Programm.




Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand