Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Alpencup Oberwiesenthal: Siege gehen an Müller und Wellinger

 Sonntag, 02. Oktober 2011 14:01      Kerstin Kock

Lukas Müller
Lukas Müller Foto: Mona Türk
Nachdem am vergangenen Wochenende die Deutschlandpokalserie im sächsischen Oberwiesenthal zu Gast war, ging es an diesem Wochenende für die Skispringer des Alpencups über den Bakken der Fichtelbergschanze. Die zu vergebenen Siege gingen an den Österreicher Lukas Müller und Andreas Wellinger aus Deutschland.

Insgesamt waren bei den beiden Wettkämpfen in Oberwiesenthal 72 Athleten an den Start gegangen.

Lukas Müller gewinnt am Samstag
Den ersten der beiden Wettkämpfe, am Samstagnachmittag, entschied nach Sprüngen von 96 und 94,5 Metern der Österreicher Lukas Müller für sich. Insgesamt sammelte Müller für seine Weiten 225,5 Punkte und hatte so am Ende nur einen Punkt Vorsprung vor dem Deutschen Niklas Wangler, der mit 97 und 92,5 Metern überzeugen konnte. Der dritte Rang ging an Müllers Landsmann Christoph Stauder. Der Skispringer vom SV Innsbruck-Bergisel überzeugte mit zwei Sprüngen auf 94,5 Meter.

Auf exakt die gleichen Weiten ging es für den Deutschen Tobias Löffler, der sich jedoch aufgrund schlechterer Haltungsnoten als Stauder mit dem undankbaren vierten Rang zufrieden geben musste.

Andreas Wellinger entscheidet Sonntagsbewerb für sich
Am Sonntag gewann vor heimischem Publikum Andreas Wellinger vom SC Ruhpolding. Der 16-Jährige landete bei seinen Versuchen jeweils bei 101 Metern und kam so auf insgesamt 252,5 Punkte.

Auf dem zweiten Rang folgte der Slowene Matic Benedik mit Weiten von 101 und 98,5 Metern (247 Pkt.) vor Ludwig Pohle vom SC Partenkirchen, der vor einer Woche in der Klasse "Jugend17" im Rahmen des Deutschlandpokals den Sieg feiern konnte, mit Sprüngen auf 103 und 97 Meter (246 Pkt.). Platz vier ging an Niclas Wangler (245 Pkt.), der sich gegen das slowenische Quartett Hvala, Lanisek, Justin und Dezman durchsetze.

Die Top-Ten komplementierten der Schweizer Pascal Sommer und Vortagessieger Lukas Müller.

Wangler führt Gesamtwertung an
Nach den Sommerwettkämpfen in Kranj (SLO) und Oberwiesenthal führt Niclas Wangler mit 290 Punkten weiterhin die Gesamtwertung der Alpencupserie an. Auf dem zweiten Rang folgt der Slowene Anze Lanisek (178 Pkt.) vor Johannes Obermayr (160 Pkt.), der im Rahmen des Sommer Grand Prix in Hinzenbach in der nationalen Gruppe über den Bakken ging und daher in Oberwiesenthal nicht am Start war.

Der nächsten Wettkämpfe des Alpencups findet am 17. und 18. Dezember 2011 in der Ramsau (AUT) statt.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand