Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Ema Klinec feiert Doppelsieg in Achomitz/Zahomc

 Montag, 04. Februar 2013 13:34      Mattias Olafsen

Ema Klinec
Ema Klinec Foto: Simone Elfenthal
Das Bild beim Damen-Alpencup in Achomitz/Zahomc unterschied sich am Wochenende nicht viel von dem auf den anderen Schanzen in Europa: Wegen dem schlechten Wetter am Samstag wurden am Sonntag gleich zwei Bewerbe ausgetragen. Siegerin war in diesen jeweils Ema Klinec, die sich souverän gegen die Konkurrenz durchsetzte.

Infos zum Wettkampf


Den ersten beiden der beiden Wettkämpfe gewann Ema Klinec mit Weiten von 72 und 73 Metern sowie einer Punktzahl von 215,5 Punkten vor ihrer älteren Schwester Babara Klinec, die 68,5 und 69 Meter (193 Pkt.) präsentieren konnte. Dritte war die Österreicherin Chiara Hölzl mit 67 und 69,5 Metern (191,8 Pkt.), gefolgt von den beiden DSV-Springerinnen Pauline Heßler (176,6 Pkt.) und Lucienne Höppner (170,7 Pkt.). Position sechs holte die Österreicherin Katharina Keil (165,1 Pkt.) vor Julija Srsen aus Slowenien (164,4 Pkt.), die Top Ten komplettierten Sonja Schoitsch (AUT; 164 Pkt.), Lisa Wiegele (AUT; 160,2 Pkt.) und Anja Javorsek (SLO; 157,4 Pkt.).

Ema Klinec auch im zweiten Wettkampf überlegen
Auch im zweiten Wettkampf ließ Ema Klinec keine Fragen offen und setzte sich bereits nach dem ersten Durchgang mit einer Weite von 70 Metern souverän an die Spitze des Feldes. Im zweiten Durchgang ließ sie schließlich 71 Meter folgen und kam so am Ende insgesamt auf 205,7 Punkte. Mit 9,7 Zählern Abstand auf dem zweiten Rang landete Chiara Hölzl, die im zweiten Bewerb 69,5 und 68 Meter weit gesprungen war. Ebenso groß war der Rückstand zum dritten Platz, den Babara Klinec mit 67,5 und 67 Metern (186,9 Pkt.) belegte. Auf dem Plätzen hinter dem Stockerl reihten sich Lucienne Höppner (175,9 Pkt.), Katharina Keil (172,6 Pkt.) und Sonja Schoitsch (167,2 Pkt.) ein.

An den Wettkämpfen hatten insgesamt 21 Ladies aus fünf Nationen teilgenommen.

Klinec mit souveräner Siegesserie
Mit ihren zwei Siegen in Achomitz/Zahomc setzt Ema Klinec das 'i-Tüpfelchen' auf eine durchweg gelungene Wintersaison. Im Alpencup war die junge Slowenin bei allen sechs Wettkämpfen des Winters - die gleichzeitig auch die einzigen sechs waren wo sie teilnahm - ungeschlagen und gewann jeweils souverän vor ihren Konkurrentinnen. Neben diesen Erfolgen erreichte sie bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2013 in Liberec die Goldmedaille mit der Mannschaft. Die Wettkämpfe des Sommers hatten die beiden DSV-Springerinnen Katharina Althaus und Ramona Straub für sich entschieden.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand