Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Alpencup-L: Siege in Winterberg gehen an Ema Klinec

 Sonntag, 16. Dezember 2012 17:09      Mattias Olafsen

Ema Klinec
Ema Klinec Foto: Katja Harnisch/flying-circus-forum.de
Auf der St. Georgschanze in Winterberg/GER startete an diesem Wochenende der Alpencup der Damen, gemeinsam mit dem Herren-FIS-Cup, in die Wintersaison. Auf ein erfolgreiches Wochenende konnten dabei Klinec-Schwestern aus Slowenien blicken, die an beiden Tagen auf dem Podest standen.

Ganz oben auf dem Stockerl stand dabei jeweils die jüngere der beiden Schwestern, Ema Klinec, die damit ihre starke Form aus den letzten Monaten noch einmal unterstreichen konnte. Im Sommer hatte die Slowenien zuletzt im Rahmen des FIS-Cups in Villach, wo sie Dritte und Erste wurde, auf dem Podest gestanden. Im Weltcup der Damen darf die 14-jährige aufgrund ihres Alters noch nicht starten.

Ema Klinec siegt vor Ramona Straub
Den Samstagswettkampf gewann Ema Klinec, mit Weiten von 77 und 76,5 Metern, wofür sie 198 Punkte erhielt. Den zweiten Rang holte mit deutlichem Rückstand zu Klinec die Deutsche Ramona Straub mit zwei Sprüngen auf 71 Meter (175,5 Pkt.). Auf dem dritten Rang folgte Ema Klinecs ältere Schwester, Babara Klinec, die nach dem 1. Durchgang nach 73,5 Metern noch Zweite war, im Finale nach 67,5 Metern jedoch um vier Punkte hinter Straub zurückfiel.

Die Plätze vier bis sechs belegten Lucienne Höppner (GER; 166,5 Pkt.), Pauline Heßler (GER; 162,5 Pkt.) sowie Julija Srsen (SLO; 156,5 Pkt.). Dahinter folgten die beiden Italienerinnen Manuela Malsiner (156 Pkt.) und Veronica Gianmoena (141 Pkt.). Die übrigen Plätze unter den besten Zehn holten Anna Rupprecht (GER, 136 Pkt.) und Michaela Kranzl (AUT; 128 Pkt.)

Ema Klinec auch am Sonntag souverän
Am Sonntag konnte Ema Klinec dann noch einmal eine Schippe drauflegen und holte mit 77 und 80,5 Metern, was gleichzeitig der neue Damenrekord in Winterberg ist, mit 210,5 Punkten erneut den souveränen Sieg. Das Wochenende für den Klinec-Clan machte Babara Klinec, die sich mit zwei Sprüngen auf 76 Meter (194,5 Pkt.) den zweiten Platz sichern konnte, perfekt. Auch das dritte Gesicht auf dem Podest war das gleiche wie am Vortag, wenn auch Straub diesmal auf dem dritten Rang landete. Die Springerin vom SC Langenordnach kam bei 70 und 75,5 Metern zur Landung und erhielt 182,5 Punkte.

Platz Vier holte im Sonntagswettkampf Anna Rupprecht (172,5 Pkt.) aus Deutschland vor der Italienerin Manuela Malsiner (164 Pkt.) und Lucienne Höppner, die mit 163 Punkten in der Gesamtabrechnung Sechste wurde. Den siebten Rang teilten sich Luisa Görlich und Julija Srsen mit 154,5 Punkten. Die Top Ten komplettierten Veronica Gianmoena (146,5 Pkt.) und Michaela Kranzl (143,5 Pkt.).

Straub führt Gesamtwertung an
Die Gesamtwertung der Serie führt nach Winterberg weiterhin Ramona Straub, die im Sommer zwei Siege verbuchen konnte und nun 472 Punkte auf ihrem Konto hat, an. Zweite ist Veronika Zobel mit 325 Punkten vor Manuela Malsiner mit 319 Zählern. Ema Klinec, die im Sommer nicht im Alpencup am Start war, liegt nach ihrem Doppelsieg mit 200 Punkten auf dem achten Platz.

Die nächsten und zugleich letzten Springen im Rahmen der Alpencup-Serie finden für die Mädels am 02. und 03. Februar in Achomitz-Zahomc/AUT statt.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand