Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Alpencup: Ronan Lamy Chappuis feiert Doppelsieg in Oberstdorf

 Sonntag, 30. September 2012 10:24      Kerstin Kock

Ronan Lamy Chappuis
Ronan Lamy Chappuis Foto: Katja Harnisch/flying-circus-forum.de
Die letzte Sommerstation des Alpencups war in den letzten beiden Tagen die HS106-Schanze in Oberstdorf/GER. Als Sieger aus den beiden Konkurrenzen ging mit einem souveränen Vorsprung jeweils der Franzose Ronan Lamy Chappuis hervor.

Lamy Chappuis siegt mit 15,5 Punkten Vorsprung
Am ersten Wettkampftag hatte sich der 19-Jährige bereits nach dem 1. Durchgang einen Vorsprung von zehn Punkten zu seinen Verfolgern herausgesprungen und diesen im zweiten Wertungsdurchgang mit 103,5 Metern, dem neuen Schanzenrekord der Anlage, gar noch auf 15,5 Zähler vergrößern können. Für den Franzosen ist es der erste Sieg in einer internationalen Wettkampfserie. Das es sich bei dem Erfolg in Oberstdorf nicht um eine Eintagsfliege handelt, hatte Lamy Chappuis dieses Sommer bereits des Öfteren unter Beweis stellen können. Im Alpencup hatte er in diesem Jahr bereits einen zweiten Platz verbucht und erst in der letzten Woche hatte er beim Continentalcup in Klingenthal/GER einen neunten und einen sechsten Platz feiern können.

Hinter Lamy Chappuis reihte sich Cene Prevc (SLO), der bei 99,5 und 102,5 Metern (246 Pkt.) landete, auf dem zweiten Platz ein. Dritter wurde der Österreicher Patrick Streitler mit 98,5 und 99,5 Metern (243 Punkte). Für den  Springer vom SV Dornbirn, der zur Halbzeit gar knapp vor Prevc auf den zweiten Platz gelegen hatte, war es das erste Podium im Alpencup.

Auf den übrigen Plätzen der Top Ten tummelten sich neben den Österreichern, die mit Daniel Huber (5.), Phillipp Aschenwald (9.) und Elias Tollinger (10.) drei Athleten unter die besten Zehn brachten, die Slowenen. Hier sorgten neben Prevc auf dem Podest Anze Semenic (5.), Anze Lanizek (6.) und Miha Kveder (8.) für Top Ten-Resultate. Bester deutscher Starter war Thomas Dufter auf dem zwölften Platz.

Erneuter Sieg vor Prevc
Auch dem Samstagswettkampf drückte Lamy Chappuis seinen Stempel auf und setzte sich bereits zur Halbzeit mit einem Sprung auf 104,5 Metern, womit er seinen Schanzenrekord noch einmal auf einen Meter verbesserte, deutlich an die Spitze des Feldes. Im zweiten Durchgang ließ der Franzose mit 103 Metern einen ebenso perfekten Sprung folgten und gewann am Ende mit 265 Punkten den Bewerb. Zweiter wurde mit einem Punkterückstand von 7,5 Zählern erneut Cene Prevc, den es auf 100,5 und 104,5 Meter (257,5 Pkt.) trug. Den dritten Rang sicherte Prevcs Landsmann Anze Lanisek mit 101 und 102,5 Metern (256 Pkt.).

Dahinter gab es das gleiche Bild wie am Vortag und die Slowenen und Österreicher dominierten die Wertung der besten Zehn: Anze Semenic platzierte sich auf dem fünften Rang, dahinter folgten die beiden Österreicher Patrick Streitler und Ulrich Wohlgenannt. Den achten Rang nahm Matic Benedik (SLO) vor Elias Tollinger und Phillipp Aschenwald ein. Für das deutsche Team blieb vor heimischer Kulisse erneut nur der zwölfte Rang. Diesen belegte dieses Mal Sepp Lechner gemeinsam mit dem Schweizer Killian Peier.

Lamy Chappuis Führender der Gesamtwertung
Mit seinen zwei Siegen in Oberstdorf geht Ronan Lamy Chappuis als Führender der Gesamtwertung in die Wettkampfpause vor der Wintersaison. Insgesamt kommt der Franzose auf 325 Punkte. Auf dem zweiten Platz folgt Cene Prevc, der wie Lamy Chappuis in drei der vier Bewerbe auf dem Podest stand, mit 292 Punkten. Dritter ist der Österreicher Johannes Obermayr mit 226 Zählern.

Seine Fortsetzung findet der Alpencup am 15. und 16. Dezember im österreichischen Seefeld.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand