Kobayashi feiert den souveränen Sieg

Ryoyu Kobayashi war am zweiten Wettkampftag der Skispringer in Nizhny Tagil nicht zu schlagen und sichert sich mit souveränem Vorsprung zu Johann Andre Forfang und Piotr Zyla den dritten Sieg des Winters. 

Severin Freund erleidet Kreuzbandriss

 Dienstag, 24. Januar 2017 15:17      Kerstin Kock

Severin Freund
Severin Freund Foto: Kerstin Kock
Bitteres Saisonaus für Severin Freund. Der deutsche Topspringer erlitt beim Training am Montag einen Kreuzbandriss und fällt damit mehrere Monate aus.

Großes Pech für Severin Freund. Nachdem er wegen eines grippalen Infekts die letzten Springen ausgelassen hatte, kommt es jetzt Knüppeldick. Der 28-Jährige zog sich am Montag bei einem Sprungtraining in Oberstdorf einen Riss des Kreuzbandes sowie des Außenmeniskus im rechten Knie zu. Freund wurde bereits am Dienstag in München operiert. Bei einem günstigen Heilungsverlauf soll er in etwa sechs Monaten wieder mit dem Sprungtraining beginnen.

Konzentration auf 2018
"Die Verletzung ist, so kurz vor den Weltmeisterschaften, natürlich extrem ärgerlich", erklärte Severin Freund in einer offiziellen Meldung des Deutschen Skiverbandes. "Mein Ziel war es, meinen Titel in Lahti zu verteidigen, was nun leider nicht mehr möglich ist. Ich habe in meiner Karriere schon einige Rückschläge weggesteckt und weiß damit umzugehen." Nun will sich der Topspringer aus dem deutschen Team auf die Olympischen Winterspiele 2018 konzentrieren.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand