Kobayashi feiert den souveränen Sieg

Ryoyu Kobayashi war am zweiten Wettkampftag der Skispringer in Nizhny Tagil nicht zu schlagen und sichert sich mit souveränem Vorsprung zu Johann Andre Forfang und Piotr Zyla den dritten Sieg des Winters. 

Nick Alexander gibt Karriereende bekannt

 Mittwoch, 03. August 2016 09:16      Kerstin Kock

Nick Alexander
Nick Alexander Foto: Vanessa Ludwig
US-Skispringer Nick Alexander beendet seine Karriere. Dies gab der 27-Jährige auf seiner offiziellen Facebook-Seite bekannt.

"Ich habe die Sportart Skispringen hinter mir gelassen. Es gab eine Menge Dinge, die schließlich zu meiner Entscheidung geführt haben", erklärte Alexander auf seiner Facebook-Seite. "Ich war mit der Richtung, in die es für mich ging nicht glücklich; die Fortschritte, an denen ich hart gearbeitet habe, sind einfach nicht passiert. Es war Zeit für eine Veränderung."

Der US-Amerikaner war schon seit 2009 im Weltcup dabei, konnte aber nie das ganz große Ergebnis erreichen. Seine beste Weltcup-Platzierung war ein 27. Rang 2015 in Willingen. Im Sommer Grand Prix gelangen ihm indes einige Top-15-Ränge. Im Continentalcup war Nick Alexander mehrmals auf dem Podest vertreten, konnte aber auch dort nie den Sieg feiern.

Für das Leben nach dem Skispringen ist der 27-Jährige bestens vorbereitet. Bereits seit Mai arbeitet er in der medizintechnischen Abteilung des Dartmouth Hitchcock Medical Center in Lebanon, in der er elektronische Krankenhaus-Geräte repariert.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand