Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Finnland veröffentlicht Kader für 2014/2015

 Freitag, 16. Mai 2014 13:57      Kerstin Kock

Anssi Koivuranta
Anssi Koivuranta Foto: Kerstin Kock
Die finnische Kadereinteilung für die Saison 2014/2015 ist seit Freitag bekannt. Bei den Skispringern wurden sechs Athleten für das Nationalteam benannt, bei den Skispringerinnen erhielten zwei Athletinnen einen Platz in der Nationalmannschaft.

Der Finnische Skiverband hat seine Kader für die kommende Saison veröffentlicht. Für die Nationalmannschaft wurden dabei sechs Athleten nominiert. Angeführt wird das Team von Anssi Koivuranta, der im vergangenen Jahr den einzigen Sieg für die finnische Mannschaft holte. Daneben erhielten auch Janne Ahonen, Lauri Asikainen, Ville Larinto, Olli Muotka und Jarkko Määttä einen Platz in der sogenannten "A-Nationalmannschaft". Neben der A-Nationalmannschaft benannte der Verband zudem ein "A-Challenge-Team", welches gemeinsam mit dem Nationalteam trainieren soll. Bilden werden dieses Sami Heiskanen, Sebastian Klinga, Sami Niemi sowie Janne Happonen.

Als Trainer für die beiden Mannschaften zuständig sind ab der kommenden Saison Kari Ylitanttila und Jani Klinga. Das Duo tritt die Nachfolge von Pekka Niemelä an, welcher die Mannschaft die letzten vier Jahre betreute.

Erstes Zusammentreffen Ende Mai
Den Auftakt in die Sommervorbereitungen werden auch in diesem Jahr die Leistungstests in Jyväskylä am 26. Mai bilden. Das nächste Trainingscamp folgt dann Mitte Juni. "Natürlich werden die Jungs bis dahin bereits mit ihren eigenen Trainern arbeiten", berichtete Jani Klinga.

Forsström im Nationalteam
Für das Frauen-Nationalteam wurde neben Julia Kykkänen für das kommende Jahr auch Susanna Forsström benannt, die in der vergangenen Saison mit großen Entwicklungsschritten überzeugen konnte. Forsström erreichte einen Sieg auf der Continentalcup-Ebene und sammelte bei den Wettkämpfen in Japan ihre ersten Weltcup-Punkte. Trainer bleibt Kimmo Kykkänen.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand