Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Simon Ammann setzt Karriere fort

 Mittwoch, 19. März 2014 14:30      Kerstin Kock

Simon Ammann
Simon Ammann Foto: Kerstin Kock
Simon Ammann hat sich dazu entschieden, seine Karriere auch nach dieser Wintersaison fortzusetzen. Das teilte der 32 Jahre alte Schweizer am Mittwoch mit.
 
Die Entscheidung ist gefallen: Simon Ammann wird auch nach dieser Saison dem Skispringen weiter treu bleiben und hängt die Skier noch nicht an den Nagel. Zu diesem Entschluss sei er nach intensiven Gesprächen mit seinem privaten und sportlichen Umfeld gekommen. "Skispringen ist meine große Leidenschaft. Ich spüre, dass der Zeitpunkt für einen Rücktritt noch nicht gekommen ist", erklärte Ammann in einer Mitteilung des Schweizer Verbandes. "Ich bin überzeugt, dass ich mit einem guten Aufbau weiterhin in der Weltspitze skispringen kann. Die Erfolge im ersten Teil der vergangenen Saison und auch die Erkenntnisse im Materialbereich sind vielversprechend. Deshalb verspüre ich große Motivation, weiter zu machen."

Wichtig für die Entscheidung sei auch die Tatsache gewesen, dass Ammann mit seinem bisherigen Team weiterarbeiten kann: "Wir haben ein extrem großes Know-how in unserem Kernteam, welches mich großartig unterstützt und dem ich vertraue. Diese Rahmenbedingungen brauche ich, um Erfolg zu haben
 
Ammann ist jungen Athleten ein Leader
Groß ist die Freude über die Entscheidung von Simon Ammann auch Berni Schödler, Ammanns früherer Trainer und jetziger Disziplinenchef bei Swiss-Ski. "Wir freuen uns sehr, dass Simon Ammann dem Schweizer Skisprungsport erhalten bleibt", so Schödler. "Mit ihm haben die jungen Athleten einen Leader, dem sie mit vollem Engagement nacheifern können. Er ist ein einmaliger Botschafter für das Skispringen in der Schweiz."


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand